500,-- bis 600,-- zu viel ????? Umfrage

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von fantastic-four2009 04.03.11 - 19:14 Uhr

Hallo

Mich würde es mal interssieren, was ihr dazu sagt.

Findet ihr das für eine 4 Köpfige Familie 500,-- bis 600,-- zum Leben zu viel sind.

Im Großen und ganzen sind die ganzen Fixkosten schon weg.
Von den Geld werden Lebensmittel, Waschzeug, Hygieneartikel, Windeln
einmal getankt für 50,--, evtl Klamotten oder Schueh gekauft oder auch mal ein Ausflug gemacht.

Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder.

LG

Beitrag von ppg 04.03.11 - 19:20 Uhr

600,- € brauche ich für einen Erwachsenen und zwei Pubis, eher mehr.
Lebensmittel und Hygieneartikel, keine Kleidung und Schuhe

Allerdings achte ich beim Einkauf auf qualitativ hochwertige Lebensmittel, sehr viel Bio.

Ich bin sicher das , wenn man anders als ich wirtschaftet, auch mit weniger auskommt.

Ute

Beitrag von fantastic-four2009 04.03.11 - 19:23 Uhr

Danke für deine Antwort.

Also ich kaufe zwar auch viel frisch und viel Obst und Gemüse nur kein Bio und ich muß schon auf Preise achten und so.

Koche aber jeden Tag frisch.

Wir hatten nur die kleinen Streit mit meinen Schwiegervater, er kommt mit seinen Geld überhaupt nicht klar, aber stänkert mit uns das wir zu viel ausgeben und dies finde ich nicht.

LG

Beitrag von rittmeisters 04.03.11 - 19:30 Uhr

Wir sind ebenfalls 4 Personen, dazu sind wir sogenannte ALg2 Aufstocker...

500- 600€ sind echt viel, allerdings denke ich wenn ich genug Geld hätte würde ich auch so viel benötigen, ich habe das Glück das ich bei einer Gärtnerei mit eigenem Gemüse anbau angestellt bin und ich dort Obst und Gemüse immer Frisch und zum günstigen preis bekomme, deswegen gibt es bei uns auch fast tägl. frisches Gemüse auf den Tisch......

Bei den Spritpreisen derzeit finde ich 50,- enorm wenig, wir brauchen unser Auto täglich ich muss nämlich frühmorgens zur Arbeit und wohne ländlich so das ich mit Bus und Bahn nicht zur Arbeit komme und mein Mann muss abends bis Nachts arbeiten und hier fahren Nacht busse nur am WE deswegen brauchen wir fast das Doppelte an Sprit im monat....

Im moment Sparen wir jeden cent um evtl. mal einen Urlaub machen zu können.... Sieht bislang ganz gut aus!!!

Beitrag von fantastic-four2009 04.03.11 - 19:32 Uhr

Wir sind auch Aufstocker und wir Sparen im Monat auch momentan mal mehr mal weniger.

Mein Auto brauch ich nicht jeden Tag deswegen reicht dies.
Na aber schau von den Geld gehen ja Kleidung und Schuhe auch noch weg.
Also ich finde dies nicht viel eher zu Wenig.

Beitrag von derhimmelmusswarten 04.03.11 - 19:46 Uhr

Ich finde das noch im Rahmen. Mich wundert nur immer, dass ständig Waschzeug und Hygieneartikel genannt werden. Das sind doch Peanuts. Was fällt denn da bei allen immer an??? Shampoo, Duschgel, Zahnpasta und Zahnbürsten fallen doch absolut nicht ins Gewicht. Und öfter als einmal im Monat braucht man doch auch kein Paket Waschmittel. Diese Positionen machen bei mir nicht mal 20 Euro aus. Schuhe können natürlich ins Geld gehen, kauft man aber auch nicht jeden Monat.

Beitrag von susannea 04.03.11 - 20:00 Uhr

Was ich besonders an Hygieneartikeln teuer finde sind Tampos, Binden usw. Da brauche ich momentan schon jeden Monat pro Sorte eine Packung, das sind dann auch zwischen 10 und 20 Euro (je nach Angebot usw.).

Beitrag von alex_22_nrw 04.03.11 - 21:06 Uhr

Also eine Packung o.b. Sogar mit Flügeln kosten max 5 € und das wenn sie nicht im Angebot sind

Lg

Beitrag von susannea 04.03.11 - 21:37 Uhr

Also von O.b. mit Flügeln habe ich noch nie was gehört ;)

Ich benötige aber wie schon gesagt je Sorte eine Packung, sprich zwei Packungen o.B.s (verschiedene Größen) und ein bis zwei Packungen Always und da ist man dann bei 10-20 Euro ;)

Beitrag von sonne_1975 04.03.11 - 22:23 Uhr

Da würde sich eine Menstruationstasse bei dir schnell lohnen.;-)

Beitrag von susannea 04.03.11 - 22:32 Uhr

Würde sich wohl, aber das finde ich mehr als eklig, außerdem ohen Wasser unterwegs zu wechseln auch blöd.

Beitrag von sonne_1975 04.03.11 - 23:16 Uhr

Es funktioniert auch ohne Wasser gut, musste schon häufig unterwegs machen.
Allerdings brauche ich Binden trotzdem immer noch, aber wenigstens viel weniger als früher.

Beitrag von windsbraut69 05.03.11 - 09:38 Uhr

"Also von O.b. mit Flügeln habe ich noch nie was gehört ;) "

Klingt aber ...vielversprechend...., oder? Haben wir wohl was verpaßt bislang, ich nehm immer nur die Dinger, mit denen man Reiten, Surfen und Radfahren kann #kratz

Beitrag von alex_22_nrw 05.03.11 - 10:32 Uhr

Hey, sie haben halt Flügel und ne ganz weiche Oberfläche. Man denkt sogar eher die nehmen weniger auf...aber seitdem ich die benutze geht nichts mehr "daneben", wie evtl früher mal ;)

Beitrag von susannea 05.03.11 - 10:43 Uhr

Du willst mir nciht wirklich erzählen, dass du TAMPPONS mit Flügeln hast?!?

Beitrag von alex_22_nrw 05.03.11 - 11:16 Uhr

;)) na so heiśt das halt :))

Beitrag von seikon 05.03.11 - 09:21 Uhr

Vielleicht wäre ne Mensturationstasse ja was für dich.

www.afriska.ch

Die kostet einmalig zwischen 15 und 30 Euro und hält gut und gerne 10 Jahre.

Beitrag von susannea 05.03.11 - 09:56 Uhr

Wie schon weiter oben geschrieben finde ich so etwas einfach eklig. ;)

Beitrag von whitewitch 04.03.11 - 22:30 Uhr

Also Waschmittel und Zeugs da gebe ich im Monat locker 50 Euro aus. Ich benötige eine Flasche Waschmittel und Weichspüler pro Woche und wir sind auch vier.

Beitrag von zwillinge2005 05.03.11 - 13:36 Uhr

#schock

eine Flasche Waschmittel reicht für 20 Waschmaschienenladungen.

Und das bei vier Personen?

Wir sind fünf und ich komme auf 5-6 Ladungen....

LG, Andrea

Beitrag von susannea 05.03.11 - 14:00 Uhr

Je Woche oder je Monat?

Wir waschen ca. 4 Maschinen die Woche (bei 4 Personen), somit wäre dann eine Flasche in einem Monat alle.

Beitrag von zwillinge2005 05.03.11 - 17:31 Uhr

Hallo,

whitewitch schrieb "pro Woche"!

Bei uns sind es ca. 5-6 Woche auch pro Woche und damit auch ca. eine Flasche pro Monat.

Whiewitch hat mir das geantwortet: "Also ich wasche locker 10 auf jeden Fall - 15 Maschinen in der Woche. Und nehme es bei der Dosierung auch nicht ganz so genau."

Das finde ich extrem viel.

LG, Andrea

Beitrag von susannea 05.03.11 - 17:42 Uhr

Das stimmt und es klingt auch extrem Umweltschädlich!

Beitrag von whitewitch 05.03.11 - 16:09 Uhr

Also ich wasche locker 10 auf jeden Fall - 15 Maschinen in der Woche. #schein Und nehme es bei der Dosierung auch nicht ganz so genau.

Beitrag von kitty1979 05.03.11 - 07:19 Uhr

Hallo!

Also ich brauche etwa80-100 € für Hygieneartikel im Monat, da sind aber auch die Windeln und Feuchttücher für die Kinder mit drin. Mein Sohn trägt nur noch Nachts welche, aber meine Tochter noch voll.....

Ansonsten Duschgel, Shampoo, Spülung, WC-Papier, Taschentücher, Waschmittel, Weichspüler und so was.