Redet ihr auch immer.... Silopo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elame 04.03.11 - 19:21 Uhr

Hallo ihr lieben,

sagt mal redet ihr auch immer fleißig mir euren Bauchzwergen??
Ich rede mit meiner kleinen ständig und kommentier oft, was ich gerade mach.#schein

Letzlich war es mir aber echt peinlich, als mein Mann dann plötzlich hinter mir stand und gefragt hat, mit wem ich denn sprechen würde #hicks
Er hat nur gelacht, was natürlich bei mir und meinen Hormonen gleich völlig falsch ankam... #rofl


Vielleicht kennt ihr das ja auch?! Alles liebe und danke fürs lesen.

Lg

Ela
25.SSW

Beitrag von escada87 04.03.11 - 19:23 Uhr

Ich muss eingestehen dass ich in der 1. Schwangerschaft mehr mit dem Baby gesprochen habe jetzt noch weniger, aber ich bin mir sicher wenn es sich dann noch mehr bewegt wirds auch häufiger #schein

Beitrag von kleene-fee 04.03.11 - 19:23 Uhr

hehe...das mit den hormonen kenne ich zu gut ich weine und lache oft zugleich =DDD

aber das mit dem reden kenne ich auch! ich rede zwar eher sselten mit dem zwergi aber mein Mann redet jeden abend mit meinem Bauch =))

Beitrag von jana1609 04.03.11 - 19:26 Uhr

äääääääähm jaaaaaaaa....

Und das obwohl ich erst in der 13.ssw bin und man eigentlich noch gar nix sehen kann (ich natürlich schon) ;-)

Ich find das super und werd auch weiter damit machen, das gibt mir ein gutes Gefühl. Sollen die andern doch lachen...
Ich hab meinem Krümel schon erzählt wann er was können wird und was wir dann so zusammen anstellen usw.

Aber peinlich wärs mir bestimmt auch, wenn mich einer dabei "erwischen" würde ;-)

Beitrag von kathie78 04.03.11 - 19:29 Uhr

Also ich rede nicht mit meinem Baby. Komme mir irgendwie doof dabei vor. Aber ich finde, das eine gute Sache. Mach ruhig weiter, schaden kann es bestimmt nicht. ;-) Aber nach der Geburt nicht mehr mit dem Bauch reden, gell. ;-)

Beitrag von trischa12 04.03.11 - 19:34 Uhr

Ich mach das auch öfter mal, vor allem wenn Sie wach ist und mich boxt :)

Ich finds total in ordnung außerdem sollen ja unsere kleinen wissen mit wem sie es zu tun bekommen :) Ich bin pro fürs quasseln mit unseren kleinen untermietern :)#verliebt

#winke Liebe Grüße Trischa (22 SSW)

Beitrag von elame 04.03.11 - 19:46 Uhr

Mansch da bin cih ja was froh, dass es nicht nur mir so geht ;-) Danke ihr lieben für eure Beiträge, wünsche euch alles liebe


#herzlich
Ela

Beitrag von tina25111977 04.03.11 - 20:38 Uhr

Hallo Ela,

also ich rede in dieser SS eher weniger mit dem Baby. Liegt glaub ich aber daran, dass ich schon den ganzen Tag mit meiner 16 Monate alten Tochter rede und ihr alles erklären muss und so #bla, hoffe mal, das kommt dann beim Baby auch gleich an #rofl, würde mir einiges an Erziehungszeit später sparen :-p.

Führe abends mal das ein oder andere Gespräch mit dem Baby, allerdings eher gedanklich, wenn ich den Bauch streichel! Glaube mein Männe redet mittlerweile mehr mit dem Einling #verliebt als ich #rofl. Er sagt ihm dann immer, dass es schön lieb sein soll zu Mama und sie schlafen lassen soll und vorallem schön wachsen und gedeihen soll #rofl.

Find das ehrlich gesagt total zum schießen und könnt mich jedesmal wegschmeißen vor lachen #rofl, aber es ist soooooooo süß #verliebt. Naja und meine Kleine redet natürlich auch gaaaaaaaaaaaaaaanz viel mit dem Baby und gibt Küssi #verliebt auf den Bauch, da könnte ich immer heulen vor Freude, hoffe das bleibt auch so, wenn das Kleine erstmal da ist #zitter. Im Moment rennt sie immer mit ihrer Püppi durch die Bude, die jetzt übrigens "Baby" und nicht mehr "Lilli" heißt #verliebt.

Also von daher, ja irgendwie reden hier alle mit dem Baby, außer meine Große, die kommt gerade in die Pupertät und hat andere Sorgen #rofl und das ist auch ok so, sonst würde ich mir noch vernachlässigt vorkommen, weil alle nur noch mit dem Einling #verliebt reden!

Also alles Liebe für Euch und immer schön weiterreden, dem Baby und auch Dir tut es gut :-). Oh man sorry für das ganze #bla.

LG Tina (25. SSW)