Caos

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lovelyhoney 04.03.11 - 20:22 Uhr

Weiss nicht obs genau hier her passt aber versuchs mal

Guten Abend hoffe euch geht es allen gut^^

Folgendes problem:

In meinem Freundeskreis herrscht momentan der absolute Babyboom
Ich freu mich riesig für meine lieben und alles war super..doch plötzlich....
habe ich auch wieder so ein kribbeln wenn ich so an die kleinen mäuse im Bauch denke weil man ja selbst weiss wie wunderbar das ist!!


Ich bin super happy so wie es gerade ist mit dem papa von meiner kleinen und meiner kleinen Prinzessin die in kürze 1 jahr wird
Und doch verspüre ich ein klitzekleinen babywunsch und irgendwie auch nicht weil ich weiss das es ja irgendwie noch viel zu früh wäre und eigendlich wollte ich kein zweites Kind....Absolutes gefühlscaos.....

Wer kennt dieses wirrwar der gefühle und teilt mir seine erfahrungen mit? Freue mich über alle tipps und erfahrunegn

Beitrag von germany 04.03.11 - 20:30 Uhr

Hallo,


ich kenne dieses gefühlschaos nur zu gut und ich hab auch 6 Jahre lang gesagt das niemals ein zweites dazu kommt...

Tja, dann wurde ich schwanger und jetzt freuen wir uns doch wahnsinnig.
Es war schon immer seltsam, wenn ich von meinem Sohn Babysachen fand, die noch in Tüten oder so waren. Und einmal, fand ich in einer Babyjacke einen Schnuller und da war es dann ganz vorbei. Ich hab sooooooooo geweint, weil ich dachte, dass ich nie mehr spüren darf wie ein Kind in mir heran wächst usw. Und ja, jetzt bin ich in der 21.ssw. Zwar ungeplant, aber wir freuen uns riesig und der große Bruder kann es auch kaum abwarten.


lG germany

Beitrag von maximama22 04.03.11 - 20:34 Uhr

Hallo,

tipps und erfahrungen kann ich dir leider nocht geben aber mir gehts im Mom genauso wie dir, irgendwie zumindest.

Wir haben schon zwei absolute 'Wunschkinder. Nachdem unsere kleine am Anfang sehr schwierig war und wir schon vieles mit ihr mitmachen mussten (Herzop) waren wir uns eigentlich einig es bei zwei kindern zu belassen. Jetzt, wo unsere kleine bald 2 wird, wir alles gut überstanden haben und sie jetzt als Herzgesund gilt habe ich auch wieder so ein kribbeln im Bauch. Wenn ich einen kleinen wurm sehe wird mir gaaaaanz warm ums Herz und ich würde gerne wieder ein kleines wunder unter meinem Herzen tragen. Mein mann ist da leider gar nicht meiner Meinung und so wird mir dieses Wunder Schwangerschaft und Geburt nicht mehr zuteil werden :-(

Außerdem haben wir gar kein drittes Kinderzimmer in unserem Haus, somit wäre das schonmal total unmöglich.

Liebe Grüße
Maximama

Beitrag von melkel 04.03.11 - 20:45 Uhr

hi,
mir gehts genausoooooo #schwitz
mein kleiner wird 13 mo alt und meine beste freundin ist jetzt hoch schwanger. Ich wollte und will eigentlich noch nicht wieder ein Kind, versteh mich nicht falsch es ist wirklich toll mama zu sein, aber auch oft schwierig streßig und von freizeit will ich garnicht sprechen. wir wollen im sommer 2 wochen in den urlaub fahren ich fange im sep wieder an zu arbeiten und ich will dieses jahr endlich wieder snowboardfahren und mal wieder mehr als 4 std. am stck schlafen, das ginge alles aber nur ohne eine erneute schwangerschaft. also vom kopf her auf garkeinen fall jetzt eine ssw. erst wenn ich wieder arbeite, der kleine älter und vernünftiger ist und ich seine baby/kleinkindzeit auch mit ihm richtig genießen konnte, ohne ssw beschwerden, riesen kugel am schluß und noch einem zwerg der nicht schläft. aber das herz pocht doch wieder wenn ich an ein 2. baby denke und es wird alles rosarot. aber ich glaube das ist einfach auch weil wir ja wissen wie schön die zeit ist mit einem baby. :-p
lg mel

Beitrag von majasophia 05.03.11 - 06:18 Uhr

ich kenne das auch, ich hätte schon wenige monate nach der geburt wieder schwanger werden wollen...bei mir ist es auch so ein kopf gegen bauch gefühl...

vom kopf her hab ich genügend argumente, warum es besser ist noch zu warten, aber der bauch pfuscht immer mal wieder dazwischen...ich erinner mich dann aber an meine argumente und gründe und dann gehts eigentlich wieder und freu mich einfach drauf, wenns dann soweit ist