Mein Rücken...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von herz2 04.03.11 - 20:33 Uhr

Hallo...

tut so schrecklich weh...mal unten mal in der Lungen gegend am schlimsten zieht es an der rechten Seite von der Hüfte hoch bis unterm Arm...ich weiss nicht ob ich liegen stehen oder sitzen soll...was kann man noch dagegen tun ???

Lg
herz2 (38 ssw)

Beitrag von corinna.2010.w 04.03.11 - 20:42 Uhr

Baden?

ich hab das auch , bin zwar noch nicht so weit , aber wenn ich mich grade hinsetze, fühlt sich das im rücken (in der BH gegend) so an als ob sich mein Rücken zusammen zieht un is auf einmal total verspannt.

ich kann mich nur schräg hinsetzen.

komisch.

ich glaub damit müssen wir uns einfach abfinden.
sonst nimm mal ne wärnflasche?

lg
corinna
mit #ei Etienne unterm #herzlich 22ssw #baby

Beitrag von netan 04.03.11 - 20:51 Uhr

Nabend...

...mmhhh...könnten es auch vielleicht Wehen sein ?? #gruebel ..

Ich hatte bei meinem Sohnemann damals nur Rückenwehen,
habe keine Wehe im Bauch gespürt.

Ich würde mal in die Wanne gehen, wenns mehr wird, dann sind es Wehen, war bei mir damals so...und wenn es sich wieder entspannt, dann sind es keine.

Gruss
netan

Beitrag von corinna.2010.w 04.03.11 - 20:55 Uhr

genau so weit hab ich ma wieder nicht gedacht :)

Beitrag von binemaja84 04.03.11 - 21:37 Uhr

Hallo,

genau das gleiche hatte ich in meiner ersten Schwangerschaft auch. Damals habe ich auch gepostet, aber niemanden gefunden der das auch hatte. Bei mir gingen diese Schmerzen auch ungefähr in der 37./38. Woche los. Ich glaube dagegen kann man kaum was machen. Lass dich über einem Gymnastikball mit Öl massieren.... Was mir auch ein bischen geholfen hat, war mich über diesen Gymnastikball zu lehnen oder die Arme immer wieder weit nach oben zu strecken.