Eure Erfahrung mit der Marke "Waldin" - Stubenwagen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von coconel 04.03.11 - 20:34 Uhr

HUHU #winke

Ich habe nachdem ich schon im Babyfachhandel nach Stubenwagen geschaut habe, eben mal ein bisschen das Netz durchforstet :-)

Bei Ebay gibts ja sehr viele von der Marke "Waldin" für ziemlich "wenig" Geld im Vergleich zu den Stubenwagen, die ich in Katalogen oder im Fachhandel gesehen habe.


Wie sind Eure Erfahrungen??

Würde mich über Antworten freuen - #danke

LG Coconel mit #baby 14+0

Beitrag von apanatschi 05.03.11 - 13:17 Uhr

hallo coconel,

ich hatte bei meiner großen so einen gekauft (2006). der bezug war schlicht weiß.
der korb ist tiptop verarbeitet, ebenso die beine und die rollen, matratze und himmelstange sind auch in ordnung.
aber: der bezugstoff ist recht dünn. zwar wirklich gut genäht, aber sehr zart eben. ich habe unter die innenverkleidung des wagens noch ein nestchen (70x140 passt super) reingetan, weil sonst kein polster gewesen wäre.
das kissen und die decke die dabei waren, waren echt ein witz. die taugen fürs puppenbett, so dünn sind die. wenn dein baby im schlafsack schläft, brauchst du die ja eh nicht.
bettlaken war keins dabei, kann man sich auch schenken, weil ein einfaches moltontuch passt als laken.
ich hatte mir noch ein 300g babyfederbett gekauft, das passte dann alles.

für den preis ist es absolut in ordnung, wenn dir die stoffteile nicht zusagen, kannst du das ja ergänzen. die preise der "markenhersteller" kann ich mir auch nicht erklären, allein etwas festerer stoff wird diese differenz nicht ausmachen.

grüße,
anja

Beitrag von coconel 05.03.11 - 14:27 Uhr

Hej Anja,

danke für deine Antwort. Ich dachte schon, dass hier noch niemand Erfahrungen mit den Wagen hinter sich hat :-)

Die Innenaustattung sowie den Himmel usw. kann man ja auch gut ersetzen bzw. noch etwas verändern, wenn man für das Grundgestell im Vergleich wirklich wenig bezahlt.

#danke für die Antwort und alles Gute #klee

LG