was ist das?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von schne82 04.03.11 - 20:39 Uhr

Für die, die es noch nicht wissen :-D :
Ich hatte am 08.02. meine AS, d.h. vor 3 1/2 Wochen. Bis jetzt war alles ok, hatte 2 Tage Blutungen und danach war ich nach ner Woche bei meiner FÄ, alles sah gut aus. Danach hatte ich 3 Tage leichte SB (denke von der Untersuchung). Das ist jetzt 2 Wochen her.

HAtte dann Anfang der Woche das erste Mal wieder weißen (m.E. spinnbaren) ZS und heute morgen auf einmal total starke UL-Schmerzen, aber nur so ca. 2-3 Minuten. Danach gings. Als ich dann 2 Std. später aufm Klo war, hab ich gesehen, dass in der SLipeinlage ein wenig braunes Blut ist, aber nur gaaanz wenig. Dachte schon "oh cool, meine Mens trudelt ein" ... aber das wars auch. Den Rest des Tages kam NICHTS mehr. Hatte zwar noch zwischendurch 2x das Gefühl (UL-Ziehen), da tut sich was, bin aufs Klo, war aber nix.

Wie find die 1. Mens nach AS bei euch an? HAt sie sich mit SB angekündigt? Meint ihr, die MEns kommt bei mir in den nächsten Tagen oder was war das?

Beitrag von claudia-claudia 04.03.11 - 20:46 Uhr

Hm also wie wir ja alle wissen ;-) , gehören SB immer noch offiziell zur letzten Periode, also in deinem Fall zur AS. Könnte aber bedeuten, dass sich damit deine Tage ankündigen, denn offensichtlich fanden da ein paar kontraktionen in deiner GM statt, wie es ja auch während der Periode ist.
Ich denk da kommt bald was! :)

GGL
Claudia

PS: Hatte meine AS am 11.02.11 und bin noch am Warten... Hab schon Schiss, weil alle sagen, dass die 1. Mens so stark und schmerzhaft sein soll... :-S

Beitrag von hannahhannah2011 04.03.11 - 20:56 Uhr

Einnistblutung vielleicht #herzlich....gehört bischen Ziehen auch manchmal dazu...:-):-)...vielleicht ist ja bei Dir neuer Besuch??;-)Es gibt nichts,was nicht möglich ist....#klee

Beitrag von claudia-claudia 04.03.11 - 20:59 Uhr

Ich hoffe doch nicht, denn die erste Mens sollte wenigstens abgewartet werden, zumindest wenn man ne As hatte!

Beitrag von hannahhannah2011 05.03.11 - 08:38 Uhr

Natürlich -das stimmt schon mit der ersten Mens...würd fast sagen,auch noch ne zweite abzuwarten..hatte damals nach meiner AS aus lauter Furcht völlig auf näheren Kontakt#sex#schwimmer mit meinem Mann verzichtet... allerdings kann es natürlich schon passiert sein,auch wenn die Schleimhaut regulär erstmal Zeit zur Revitalisierung benötigt,bis Raum geschaffen ist,um neue *Einnistungsversuche*zu riskieren...
Ich wünsch Dir von Herzen eine neue Ss-aber erst dann,wenn Du wieder fit bist und Dein Körper bereit und erholt#pro#herzlich.....uuuuuuuund jetzt drück ich erstmal mit meine Daumen,damit Dich Deine Regel bald besucht#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#klee#klee#klee#klee#klee

Beitrag von schne82 05.03.11 - 09:54 Uhr

ja das stimmt schon, wir haben es jetzt auch nicht drauf angelegt und eigentlich ja auch nicht wirklich oft geherzelt. Abgesehen davon meinte meine FÄ jedoch, es wäre alles wie vorher, sähe super aus und sie würde eben auch nicht wieder verhüten. Wenn es passiert, dann passierts... aber ich denke nicht, dass es das war. Tippe wirklich auf Mens und das wäre schon schön :-)

Wobei ich heute mal 2 Werte verändert habe (ZT 18 und gestern) und schon kommen sogar Balken... aber naja, so drauf verlassen tue iich mich nicht, da könnte ja jeder seine Werte verändert und ups - jeder hätte nen ES :-)

Beitrag von schne82 04.03.11 - 21:15 Uhr

das denke ich nicht, hatte nicht mal nen ES, TEmpi ist immer relativ konstant geblieben. Hoffe, dass echt meine Mens im Anmarsch ist

Beitrag von sternenmami 04.03.11 - 21:16 Uhr

hallo,
also meine erste mens nach der AS hat sich auch mit SB angekündigt. sie war wirklich sehr stark, aber schmerzhaft war die definitiv nicht. ganz im gegenteil. sonst habe ich ein bis zwei tage vorher immer schon unterleibsschmerzen und an dem tag wenn sie durchkommt erst recht (holla die waldfee, frag nicht nach sonnenschein) aber als die erste mens kam... nichts.... das war so toll, die kam ganz unverhofft und ich dachte na wenn das jetzt immer so ist nehm ich auch gerne 7 tage starke blutungen in kauf. aber nee#aerger schon bei der nächsten mens wieder alles wie vorher ( was ja nicht schlecht ist, nicht mehr so lange und so extrem starke blutungen, aber dafür auch wieder die blöden schmerzen).

glg#sternmami mit gabriel und stella fest im #herzlich

Beitrag von zwergelchen1 04.03.11 - 21:19 Uhr

bei mir fing die erste Mens nach der Ausschabung auch mit bräunlichem Ausfluss und am 2. Tag mit Schmierblutungen an. Ab dem 3. Tag kam dann richtiges Blut. Warte doch mal ab.

Ein Ziehen hatte ich in der Zeit auch.

Alles Gute.
Gruß
Zwergelchen

Beitrag von schne82 05.03.11 - 09:55 Uhr

ja mal schauen, was das gibt. Bislang hat sich aber nix mehr getan...