Avent Flaschen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aras66 04.03.11 - 20:46 Uhr

Hallo liebe Mamis!
Ich wollte hier mal nachfragen ob jemand mit Avent flaschen Erfahrung hat?
Mir ist es jetzt schön öfters passiert, dass ich sie anscheinend richtig zu habe, sie aber wenn ich sie gebe auslaufen. Ist euch das auch schon passiert? Was mache ich denn falsch? Der Sauger macht auch Klack wenn ich ihn hinein mache!
Hoffe, dass mir hier jemand weiter helfen kann.
Schöne Grüße aras

Beitrag von tosse10 04.03.11 - 20:49 Uhr

Hallo,

mir ist das bei den alten Flaschen (von 2008 ohne diesen Ring am Hals) früher häufig passiert. Ich habe die Flaschen trocken zusammen gesetzt (also Sauger und der Drehverschluss). Ansonsten kann das auch mal passieren wenn Milchpulver auf dem Flaschenhals ist habe ich gelesen (in unseren war abgepumpte MuMi von daher keine eigene Erfahrung).

LG

Beitrag von tosse10 04.03.11 - 20:53 Uhr

Also mir ist das mit dem auslaufen beim trocken zusammen setzen passiert. Habe ich das feucht gemacht (also frisch aus dem Steri) dann waren die dicht.

Beitrag von gnom79 04.03.11 - 20:50 Uhr

hallo...
benutze die Avent Flaschen mit NUK Saugern drauf, und da ist mir das noch nie passiert, aber beim Sauger rauf machen ist mir mehrfach aufgefallen, dass man vorsichtig sein muss weil sie sonst ne Art Falte bilden oder ganz durch rutschen....

Beitrag von baghan 04.03.11 - 21:19 Uhr

hy du..in der bedienungsanleitung steht drinn das man den ring etwas anfeuchten muss der zewischen flasche und sauger reinkommt hat bei uns super funktioniert und war absolut zufrieden mit avent

Beitrag von mueckle84 04.03.11 - 21:23 Uhr

Das gleiche Problem haben wir auch.... wirklich ärgerlich....!!!! Unsere Motte nimmt das Fläschen für ihr trinken, bei Milch habe ich keine Erfahrung.

Mir ist aufgefallen, dass die Flaschen nicht mehr ausgelaufen sind, sobald ich einen neuen Sauger reingetan habe. Naja.... man kann von Avent aber verlangen, dass die Sauger länger als 4 Wochen halten, oder?

Ob es am Sauger oder am Hals liegt.... keine Ahnung #hicks

Beitrag von zwei-erdmaennchen 04.03.11 - 21:34 Uhr

Hi,

Avent empfiehlt in der Tat (wie alle anderen Hersteller auch) die Sauger nach 4-6 Wochen auszuwechseln. Je nachdem wie oft die jeweiligen Sauger im Einsatz sind kann das auch früher oder später nötig werden.

Allerdings tausche ich unsere Sauger auch nicht so häufig aber schon alle zwei-drei Monate. Mir laufen sie ausschließlich dann aus wenn ich die Teile vorher nicht angefeuchtet habe. Ansonsten sind sie dicht.

Wichtig ist auch noch sie nicht zu fest zuzudrehen. Denn dann überdreht man das Gewinde und es läuft aussen vorbei. Dann können auch mal neue Flaschen nötig werden...

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von zwei-erdmaennchen 04.03.11 - 21:27 Uhr

Hi,

die Sauger müssen absolut fettfrei sein und die Ventile sauber (da setzt sich gerne mal was rein). Dann sämtliche Teile anfeuchten und sie sind dicht.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von mueckle84 04.03.11 - 21:31 Uhr

Bei mir werden die Fläschchen und Sauger mit Spüli gewaschen und gebürstet, Fett ist da sicherlich keins mehr dran. Sobald sie grob abgetropft sind, setze ich sie zusammen - und sie laufen trotzdem aus! Habe schon alles ausprobiert. Das komische an der Sache ist, dass sie erst auslaufen, wenn die Kinder dran saugen.... und dann läuft es auch schon in Bächen! :-[

Beitrag von aras66 05.03.11 - 18:05 Uhr

Ja, genau so geht es uns auch. Es läuft wenn es läuft ganz viel.
Danke euch anderen für eure Tips, ich werde es versuchen.
Schöne Grüße