Definition: Verdunstungslinie?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annikats 04.03.11 - 20:48 Uhr

Hallo ihr Lieben,
jetzt muss ich mal ganz blöd fragen: wie is das denn genau mit den Verdunstungslinien? Ab wann bezeichnet man eine rote Testlinie auf einem SST als Verdunstungslinie?

a) Erst dann, wenn diese Linie erst nach 10. Min erscheint?
b) wenn die Linie erst erscheint, wenn der Test trocken ist?
c) wenn die Linie ganz schwach ist?
d) wenn man doch die Mens bekommt?
c) andere Möglichkeit?

Also weil ich finde, es wird so oft gesagt, dass man eine Verdungstungslinie hat, dabei könnte es doch in vielen Fällen tatsächlich sein, dass man schwanger ist und das Baby dann vielleicht doch mit der Mens abgeht, oder? Und wie bitte entcheidet ihr rein nach der Optik, ob es sich um eine "echte" schwangerschaftslinie handelt, oder doch um eine Verdungstungslinie?!

Danke für eure hoffentlich erhellenden Antworten :-)

Beitrag von scaa 04.03.11 - 22:38 Uhr

Hallo,

würde es so definieren:

1. wenn die Linie erst nach dem angegebenen Zeitraum erscheint
2. wenn die Linie sooo schwer zu erkennen ist
3. wenn der Test Mist ist (z.b OneStep)
4. wenn die Farbe nicht Mal annähernd der Kontrolllinie ähnelt, also sehr gräulich oder weiß ist


LG #winke