Test beim Zahnarzt in der SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessy-87 04.03.11 - 20:57 Uhr

Hallo ihr lieben...
ich war am Dienstag beim Zahnarzt. Habe ihnen dann auch mitgeteilt das ich SS bin. Habe dann eine SS Beratung bekommen.
Die Zahnärztin meinte das man Speichel entnehmen kann und so einige Sachen im Vorfeld erkennen könnte (manchmal sagt man ja auch eine SS ein Zahn).
In meiner ersten SS hatte ich jetzt nicht so große Probleme mit meinen Zähnen außer Zahnfleischbluten und an einem Zahn ist das Zahnfleisch ein wenig weg gegangen.
Jetzt bin ich hin und her gerissen ob ich den Test machen soll (ist ja auch kostenaufwendig)
Kennt sich jemand damit aus oder hat schonmal jemand davon gehört.
LG Jessica

Beitrag von monschi82 04.03.11 - 21:00 Uhr

hallo
ich bin zahnarzthelferin und wenn ich dir nen tip geben darf-erspar es dir
was soll dabei rauskommen? nur geldmacherei;-)

Beitrag von cico77 04.03.11 - 21:01 Uhr

Hallo Jessica,

ich bin Zahnarzthelferin und sage dir das du das nicht brauchst, ganz ehrlich ist nur geldmacherei.
Denn wenn es sein soll das du ein zahn verlierst dann wird das auch kommen. Es ist SEHR wichtig das du nur weiterhin eine sehr gute zahnpflege machst.
Ich zb.bin jetzt seit dem ich SS bin alle 3monate zur Zahreinigung gegangen,das hilft auch schon.
Das war mein rat,natürlich kannst du es trotzdem machen.


Lg dani(32ssw)

Beitrag von corinna.2010.w 04.03.11 - 21:03 Uhr

Ohjee ich hab sehr gute zähne aber ich hab sau angst vorm zahnarzt.

Das halbe jahr is schon bestimmt nen halbes jahr um wo ich mal wieder hingehen sollte.
aber ich hab so ne angst.

Zahn ausfallen? hab ich noch nie gehört? wieso in der ss?
ich hab kein zahnfleischbluten nix..
#zitter

ohnein..

lg
corinna
mit #ei Etienne unterm #herzlich 22ssw #baby

Beitrag von cico77 04.03.11 - 21:06 Uhr

wenn du doch gute zähne hast , brauchst du auch keine angst haben :-) aber schaden würde es nicht mal wieder hinzugehen...und vllt.doch mal eine Zahnreinigung machen zu lassen :-)

Beitrag von corinna.2010.w 04.03.11 - 21:10 Uhr

ich kipp um wenn ich da bin, wenn ich zum zahnarzt gehe pfeife ich mir bestimmt 10 baldrianpillen rein.

un wenn der sagt ''wir müssen bohren'' renn ich ... ohne vollnakose mach ich nix:D

ich weiß nich warum aber ich hab so eine angst.
schon der zahnspiege macht mir angst un wenn die helferin un der zahnarzt über mir hängen als ob ich nen tumor im mund habe geht mein herzschlag auf 180.

un zahnreinigung, tut das weh?

Beitrag von cico77 04.03.11 - 21:13 Uhr

oh je, aber mit solchen patienten wie mit dir bin ich immer fertig geworden :-) hab es irgendwie immer geschafft das sie dann doch den mund aufgekriegt haben und wir was machen durften :-)

ne die reinigung tut nicht weh 100% ausser die helferin ist grob :-) und natürlich mußt du die auch selber zahlen,leider übernimmt die kasse das nicht. Ist auch von arzt zu arzt unterschiedlich wieviel er nimmt.

Beitrag von jessy-87 04.03.11 - 21:14 Uhr

Bei mir ist es umgekehr :-)
Ich wurde jetzt zwei mal gebohrt und beide male ohne Betäubung..ich kann die Betäubung nicht ab, dann ist alles solange betäubt. habe dann lieber ein paar schmerzen.
Jetzt weiß ich allerdings nicht mehr ob ich schon unterschrieben habe (wie dumm kann man sein, das zu vergessen #kratz) liegt bestimmt an der SS #rofl habe irgendwas im Hinterkopf? Muss ich jetzt dadurch?

Beitrag von cico77 04.03.11 - 21:18 Uhr

hmmm,was hast du denn da unterschrieben?

Beitrag von jessy-87 04.03.11 - 21:28 Uhr

Ich weiß jetzt garnicht mehr ob ich überhaupt was unterschrieben habe. Wenn ja bestimmt so ne Einverständniserklärung (macht man sowas)?

Beitrag von corinna.2010.w 04.03.11 - 21:16 Uhr

OHEN BETÄUBUNG BOHREN?!

wäre mir nie in den sinn gekommen :D

un ich putz 2x am tag meine zähne.
schööön in kreisenden bewegungen.

:D

ich mach mal irgendwann nen termin.
irgendwann... :D

Beitrag von ilva08 04.03.11 - 21:14 Uhr

Huhu,

wenn du schon nicht gehst, beobachte bitte deine Zähne und dein Zahnfleisch. Wird das Zahnfleisch rot oder blutet häufig, dann mach bitte einen Termin.

Ich hab mit Parodontitis zu kämpfen und sie geht trotz intensiver Pflege, spezieller Zahncreme, Zahnreinigung und Co. nicht richtig weg.

Beim letzten Kontrolltermin war sie zwar besser, aber Zahnfleischbluten und rotes Zahnfleisch hab ich immer noch. :-(

Ist echt ätzend, ich hab damit ein ähnlich hohes Frühgeburtsrisiko wie ein Raucher. Naja, das Leben ist halt nicht immer fair.

Alle drei Monate zum ZA zu gehen sollte reichen. Eine Zahnreinigung ist auch nicht so unangenehm wie z. B. bohren... #liebdrueck

Vielleicht gibst du dir doch mal einen Ruck.

Beitrag von corinna.2010.w 04.03.11 - 21:18 Uhr

also mein zahnfleisch sieht gut aus. Rosig und blutet nie was, nich mal beim zähne putzen , wenn ich dran wackel sitzt alles fest.

summt es auch so komisch wie beim bohren die zahnreinigung?

is immer so nen stechendes geräusch was mir schon beim hören schmerzen veursacht.

kennste des?

ja vllt gebe ichmir dieses jahr noch ein ruck ich hoffe es :D

Beitrag von cico77 04.03.11 - 21:21 Uhr

bischen geräusch ist dabei leider haben die noch nichts was kein geräusch macht :-) aber es ist wirklich nicht schlimm.

Das ist aber nicht so gut für später, wenn du deinem kind das vormachst dann wird es auch immer angst haben und denken zahnarzt ist was schlimmes,es gibt schon so viel nette Kinderzahnärzte. Versuch es vllt.doch noch dieses Jahr.

Beitrag von ilva08 04.03.11 - 21:24 Uhr

Nein, dieses fiiiiiiiese Surren haste nicht. Manche Vorgänge wie das Polieren sind sogar fast angenehm... ein bissel wie Massage... ;-)

Und mal ganz abgesehen vom medizinischen Nutzen, die Zähne sehen hinterher echt klasse aus! :-)

Beitrag von corinna.2010.w 04.03.11 - 21:28 Uhr

ja bei meinen kind bin ich tapfer meine mama hat mir immer angst gemacht.

deshalb hab ich wahrscheinlich immer angst.

Solange Ich nicht aufm stuhl muss ich alles ok:D
aber ich denke bei meinen knirps leider ich auch mit aber ich werde dann so tun als ob zahnarzt massage pur ist :D

ich hoffe ich kann es

Beitrag von jessy-87 04.03.11 - 21:31 Uhr

Das schaffst du sicher :-)
Ich hatte meinen kleinen beim letzten mal mit (ging auch nicht anders), wusste erst nicht ob das ok ist aber die zahnärzte meinten das er dann schonmal bei der Mama sieht was gemacht wird. Und er fand es auch sehr interessant (er ist 21monate). jetzt möchte er immer mit mir zahnarzt spielen, Er hat so ein kleinen handspiegel bekommen #rofl Total niedlich

Beitrag von cico77 04.03.11 - 21:32 Uhr

wärst du jetzt auch aus München würde ich mitgehen und würde dir händchen halten und könnte dir paar gute Kinderzahnärzte nennen :-)

In gedanken bin ich dabei ok :-)))

#winke

Beitrag von corinna.2010.w 04.03.11 - 21:45 Uhr

Dankeschööön:)



ich werde des schon schaukeln irgendwie :)