Sclaft ihr auf dem bauch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jacky24-1988 04.03.11 - 21:05 Uhr

hey bin in der 16 ssw..und da ich oft ziehmlich heftige rueckenschmerzen hab und einfach nicht mehr auf dem ruecken liegen kann schlaf ich oft auf dem bauch..also ich hab schon ne kleine kugel aber sie stoert aber garnicht..und ich fuehl mich wohl so..
heute hab ich erfahren das es angeblich nicht gut sein soll...hab mein naechsten fa tremin er am 25 und will deswegen nicht arnufen..
hat jemand schon mal davon gehoert?
ich mein der wurm ist doch im fruchtwasser gut geschuetz oder nicht?
hab keine ahnung danke fuer die hilfe...

lg jacky

Beitrag von anneke86 04.03.11 - 21:08 Uhr

Also ich selber bin ja noch nicht so weit, aber eine Freundin von mir die im Juli letzes Jahr entbunden hat, hat auf dem Bauch geschlafen bis der Bauch zu sehr gestört hat. Und der Kleine ist kerngesund auf die Welt gekommen!
Ich kann auch am besten auf dem Bauch schlafen und werde das auch tun bis der Bauch stört :-)
Also, schlaf schön ;-)

Liebe Grüße Anneke 10. SSW

Beitrag von erdbeerchen89 04.03.11 - 21:10 Uhr

Guten Abend

also ich bin auch in der 16 SSW und habe ebenfalls extreme rückenprobleme, aber auf dem Bauch kann ich nich mehr schlafen habe dabei schon gut probleme aber wenn du dich wohl fühlst dann steht dem glaub ich nix im weg ???

Beitrag von kaka86 04.03.11 - 21:10 Uhr

Was soll daran schlecht sein???
Auf dem Rücken liegen ist nicht gut, ab der 20.SSW sogar "verboten", weil dabei eine wichtige Vene durch das Gewicht der Gebärmutter abgedrückt wird!

Ich schlafe noch auf dem bauch (24.SSW) und hab in der letzten SS bis zum letzten Tag auf dem Bauch geschlafen (mit einem Bein angezogen)!

Du wirst schon merken wenn es deinem Krümel nich gefällt, denn dann wird er sich wehren!

Ansonsten hab ich noch NIE gehört, dass es schlecht sein soll und weiß auch nich, was dabei passieren soll!?

LG
Carina

Beitrag von corinna.2010.w 04.03.11 - 21:12 Uhr

genau so schlaf ich auch, mehr aufm bauch als auf der seit emit dem bein so weit wie es geht nach oben gezogen:D
das so toll...

auf rückens chlafe ich aber auch oft meistens morgens , mir tun die beine so weh sodass ich mich aufm rücken lege und die beine lang mache.

Merkt man das es abgeklemmtr wird?

Beitrag von kaka86 04.03.11 - 21:15 Uhr

Man bekommt wohl kreislaufprobleme bishin zur Übelkeit/Unwohlsein!

Bei meiner Tochter hab ich immer sofot n harten Bauch gekriegt!

Aber jetzt liege ich oft, wenn auch nur für ne halbe std oder so, auf dem Rücken!

aber mir gehts wie dir und ich bekomme dabei Rückenschmerzen!

LG

Beitrag von steffibonn 04.03.11 - 21:18 Uhr

#pro Genau, mir wurd immer schwindelig, aber erst als Baby und Bauch schon recht gross waren. Man merkt es dann.

Beitrag von 19katharina90 04.03.11 - 21:18 Uhr

das habe ich ja noch nie gehört omg #schwitz#zitter#schock

#kratz ich dachte das ist wieder so ein Ammenmärchen von denen man ja wirklich genug rein gedrücckt bekommt ...

Beitrag von 19katharina90 04.03.11 - 21:15 Uhr

also das da eine Vene abgedrückt wird haabe ich ja noch nie gehört ...

hätte bestimmt ganz schlimme Folgen wenn das wirklich so wäre ?!?!
Woher genau hast du das denn wenn ich fragen darf?

Beitrag von kaka86 04.03.11 - 21:18 Uhr

Schau mal hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Vena-cava-Kompressionssyndrom

Kannst du aber auch in jeden Buch oder Ratgeber nachlesen und sagt dir auch jede Hebamme und jeder Arzt!

Beitrag von mamavonyannick 04.03.11 - 21:18 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Vena-cava-Kompressionssyndrom


passiert nicht bei jedem. Ich kann z.B. problemlos auf dem Rücken schlafen.

vg, m.

Beitrag von 19katharina90 04.03.11 - 21:19 Uhr

na ist ja arg, danke für die Info

#zitter

Beitrag von kaka86 04.03.11 - 21:25 Uhr

Naja....heißt ja nich, dass es bei jedem so sein muss....is eher ne Vorsichtsmaßnahme!

Aber meine Hebamme hat das auch im GVK jeden Abend noch mal extra gesagt!

LG
Carina

Beitrag von 19katharina90 04.03.11 - 21:46 Uhr

dankeschön :)
habe davon vorher noch nie etwas gehört und auch selbt noch nichts gespürt bin aber auch erst Ende 26. SSW, kann ja noch alles kommen!

Beitrag von katja_maximilian 04.03.11 - 21:20 Uhr

auf dem Rücken soll man wirklich ab ner gewissen SSW nicht mehr liegen.. höchstens mal kurz..
das mit der abgeklemmten Vene stimmt wohl...
und ich hab es auch bei meinen beiden vorangegangenen Schwangerschaften gemerkt, dass ich nicht lang auf dem Rücken liegen konnte.. mir wurd dann immer ganz komisch..
dieses Mal kann ich jetzt schon nicht richtig gut auf dem Rücken liegen..
dass man nicht auf dem Bauch liegen soll, davon hab ich allerdings noch nichts gehört.. aber ich konnte das auch ab ner gewissen Bauchgröße nicht mehr...

Beitrag von steffibonn 04.03.11 - 21:25 Uhr

Es klingt schlimmer als es ist. Man merkt doch wenn einem komisch wird und dreht sich halt, dann ist es auch wieder gut. Auch im Schlaf passiert normal nichts. Nur keine Panik! Immer auf den eigen Koerper hoeren, das ist meist das beste!#herzlich

Beitrag von ilva08 04.03.11 - 21:27 Uhr

Also, meine Fä meinte ich kann auf dem Rücken schlafen, solange mir mein Körper nix anderes erzählt.

Im Schlaf könne nix passieren, ich würde automatisch aufwachen, wenn die Hohlvene abgeklemmt würde.

Beitrag von steffibonn 04.03.11 - 21:12 Uhr

Hallo,
solange es fuer dich bequem ist kannst du auf dem Bauch schlafen. Wirst schon irgendwann merken dass es nicht mehr geht und unangenehm ist. Dann hilft ein Stillkissen super, wo man so halb drauf liegen kann. Bin naemlich auch ein Bauchschlaefer. Auf dem Ruecken schlafen ist spaeter eher nicht so gut.:-)

LG Steffi

Beitrag von muffy83 04.03.11 - 21:37 Uhr

Huhu,

in meiner 1.SS habe ich auch solange auf den Bauch geschlafen bis der Bauch im weg war. Bin ein totaler Bauchschläfer und kann sehr schlecht auf dem Rücken oder Seite schlafen. Mein kleiner kam auch gesund auf die Welt obwohl ich solange auf den Bauch geschlafen haben :-)

Bin jetzt in der 12.SSW und werde auch wieder solange auf dme Bauch schlafen bis es nicht mehr möglich ist.

Mach es so wie du am besten schlafen tust und wie es für dich bequem ist.

Lg

Beitrag von elli-pirelli1704 04.03.11 - 21:50 Uhr

hi.... bin in der 20.ssw und schlafe nach wie vor auf dem bauch - okay hab auch irgendwie noch keinen bauch. aber so lange wie es geht, mache ich das auch. im schlaf ändert man automatisch die position wenns unbequem wird.