Heute As :(

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von fiara 04.03.11 - 21:33 Uhr

Hallo,
am 2.2. hatte ich meine 1. US (8. SSW) und da sah ich meine kleine Bohne mit einem sehr starken Herzschlag. FÄ meinte, dass alles super aussieht und gab mir 4 Wochen später den nächsten Termin.
Gestern (12. SSW) hatte ich dann den nächsten Termin und da der Schock. Der Embryo hatte sich nicht weiterentwickelt. Es ist kurz nach der 1. Untersuchung in der 8. SSW gestorben.

Leider hatte mir mein Körper die ganzen 4 Wochen eine Schwangerschaft vorgegaukelt. Keine Blutungen, dafür aber sämtliche Anzeichen einer Schwangerschaft.
Ich versteh einfach nicht, warum mein Körper so an der Schangerschaft festgehalten hat. Der Gedanke vier Wochen einen toten Embyo in mir gehabt zu haben schrecklich.

Heute hatte ich dann die AS und bin ehrlich gesagt froh, dass es jetzt raus ist. Das hört sich leider grausam an, aber konnte es gestern nicht mehr ertragen, dass es tot in mir ist.

Wir werden jetzt einfach, wie der Arzt meinte, 3 Zyklen abzuwarten und es dann noch einmal zu versuchen. Obwohl ich nicht weiss, ob ich das noch mal durchstehen kann. Die Angst ist irgendwie viel zu groß. :-(

Liebe Grüße,
fiara mit #stern

Beitrag von a.kaletha 04.03.11 - 21:36 Uhr

Das tut mir sehr leid für Dich!

Ich hatte selber 2 FG's und kann es sehr gut nachvollziehen...

Eine #kerze für Dein #stern

Beitrag von sternenmami 04.03.11 - 22:25 Uhr

hey,
erstmal eine #kerze für dein #stern und eine dicke #liebdrueck. bitte nicht nach dem ersten rückschlag schon die hoffnung aufgeben.#blume ich weiß wie schrecklich du dich im moment fühlen musst. ich selber musste im juni 2010 meinen sohn zu den sternen reisen lassen und im oktober 2010 erlitt ich in der 10ssw eine FG. es wird natürlich nichts mehr so sein wie früher, wir vermissen unsere kinder sehr und glaub mir ich habe auch ziemlichen bammel vor einer erneuten ss, aber wir geben die hoffnung nicht auf und versuchen es bis wir endlich unser lang ersehntes wunschkind "lebend" bei uns haben. lass dir etwas zeit und erhol dich, aber du wirst sehen ganz bald wird der kiwu wieder so stark sein, dass du die angst überwinden kannst und dein sternchen wird dir dabei helfen.#liebdrueck

glg#sternmami mit gabriel und stella fest im #herzlich

Beitrag von nici1176 05.03.11 - 15:20 Uhr

Hallo fiara,

als ich deinen Beitrag gelesen habe, wußte ich, wie es dir geht hatte gestern auch meine AS, ganz plötzlich ohne Anzeichen hatte das herzchen aufgehört zu schlagen...
Es tut mir sehr leid für dich.
#kerze für dich und dein#stern

LG

Nici und#stern

Beitrag von kleeblatt-83 06.03.11 - 14:56 Uhr

ich hatte auch gestern meine ausschabung, allerdings war mein knirps "erst" eine woche tot und mit gehts jetzt nach der op auch besser... die ärztin wollte erst bis montag warten... damit wir zeit haben uns zu verabschieden... ich glaub dann wäre ich wahnsinnig geworden...
wir haben jetz für uns entschieden es ab september wieder zu probieren und ich habe höllischen schiß vor der frühschwangerschaft

hey aber wir schaffen das... ;-) du auch

Beitrag von ywis 06.03.11 - 15:08 Uhr

Hallo!

Erstmal es tut mir unendlich leid, dass dir sowas wiederfahren ist. Aber vieleicht kann ich dir auch Hoffnung geben, dass beim nächsten mal alles gut wird. Ich war im Oktober 2006 das erstemal Schwanger und das Kind ist auch zu den Sternen gereist. Im März 2007 war ich wieder schwanger und er kleine Wicht, sitzt graden neben mir und ist 3 Jahre alt#verliebt
Bitte gibt es nicht so schnell auf und ich drücke euch die Daumen, dass es das nächste mal klappt