nennt mich verrückt

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von schwilis1 04.03.11 - 22:08 Uhr

aber ich habe heute halb rohe halb gekochte marmelade gemacht. ohne zucker. natürlich hebt die nciht lange, aber muss sie auch nicht.
gefroerene Erdbeeren auftauen lassen, pürieren 1/3 aufkochen, reismehl unterrühren. abkühlen lassen, honig und ein tropfen vanille rein, dazu vll noch 1 spritzer zitronen saft. fertig. und sehr lecker.

dann hab ich Dinkelvollkornbrot gebacken. Göttlich. mit frischem duftendendn gemahlenem Mehl. :) so gut ist mir noch kein Brot gelungen :D

und dann hab ich (das schlägt total aus der norm) Seitan selber gemacht. da mein sohn vegan ernährt wird und ich Fleisch so vermisse :(

naja wie dem auch sei :) ich bin gespannt... und mein eklamotten schmutzig :D

Beitrag von jujo79 04.03.11 - 22:41 Uhr

Hallo!
Na ja, ich mag Erdbeermarmelade nicht, aber dein Rezept hört sich trotzdem ganz gut an. Dinkelvollkornbrot mag ich, habe ich aber noch nicht gebacken.
Und Seitan ist nicht mein Fall.
Aber fleißig warst du - großes Lob ;-).
Wieso wird denn euer Sohn vegan ernährt? Ich hätte da ja immer etwas Schiss vor Mängeln, gerade bei Kindern. Aber du hast da sicher mehr Ahnung als ich ;-).
Grüße JUJO

Beitrag von schwilis1 04.03.11 - 22:54 Uhr

er hat ein ekzem und milchfrei alleine hat nicht gereicht. nach Bruker lektüre machen wir jetzt seit 1 1/2 wochen vegan und siehe da die stellen sind ohne Cortison und co fast abgehilt. der rechte arm sieht klasse aus. der linke folgt.
aber ich muss eben noch den zucker komplett streichen. wobei der zwerg ja marmelade liebt und mir nicht jeden brotaufstrich isst. deswegen marmelade mit honig :)

ich will ihn auf dauer nicht vegan ernähren. aber ich hab jetzt 3 monate gsagt. in der hoffnugn dass es reicht. wenn nicht. mach ich eben doch weiter...

Seitan ist auch nicht der hit... aber essbar.. ich mach nebenher noch ne diät.. eignetlich logi (low carb) und da gehoert fleisch und käse dazu... blöd für mich... deswegen seitan... da sehr viel eiweiß

Beitrag von jujo79 05.03.11 - 10:48 Uhr

Na, bei den Erfolgen lohnt sich der Aufwand ja auf jeden Fall. Dann drücke ich euch mal die Daumen, dass es bald dauerhaft besser wird.
Liebe Grüße JUJO

Beitrag von saya82 05.03.11 - 10:30 Uhr

Hallo!

Es gibt auch ganz rohe Marmelade und die schmeckt suuuuuper.

Seitan hab ich neulich auch mal gemacht. War erstaunlich lecker.
Habs aber auch in einen sehr scharfen Sud eingelegt.
Mein Mann (für ihn ist es eigentlich ohne Fleisch kein richtiges Essen #augen ) war auch begeistert und hat sich gleich eine China Pfanne mit seitan gewünscht.

LG

Beitrag von accent 05.03.11 - 13:23 Uhr

Ich hab heute auch schon Dinkelbrot gebacken und zwar nach dem Rezept "3-Minuten-Brot". Einfach superlecker und supereinfach.