Dresden-Kenner hier? Brauche Tipps...

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von jesssy 04.03.11 - 22:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein Mann und ich fahren über Pfingsten (Fr. bis einschließlich Montag) nach Dresden. Nun stellt sich für uns die Frage: Was sollte man gesehen haben und vorallem: Wie schafft man es, sich in sooo kurzer Zeit so viel wie möglich anzuschauen, ohne dass es dabei zu stressig wird?!

Auch hätte ich gerne gewusst, ob sich Eurer Meinung nach eine Dresden Card lohnt, oder aber man lieber eine Stadtrundfahrt bucht und normale Tageskarte hinzunimmt. Eine Fahrt auf der Elbe möchte ich auch unbedingt machen.... Ach, irgendwie werd ich aus den Seiten im Internet nicht so wirklich schlau, also helft mir bitte!!!

LG Jesssy

Beitrag von tahiti 05.03.11 - 13:15 Uhr

Also ich als Dresdnerin kann dir gerne ein paar Tipps geben. Du kannst auch gerne fragen...

4 Tage sind ja schon ganz in Ordnung, um nicht vollkommen im Stress zu versinken. Die Frage ist ja vorallem, wollt ihr nur in Dresden direkt bleiben? Oder auch die Umgebung ( Erzgebirge, Meissen,...) mit anschauen. Und mehr die Natur oder seid ihr spezielle wegen der Sehenswürdigkeiten da?

Im Juni empfiehlt sich eine Stadtrundfahrt per Pferdekutsche, wenn ihr sowas mögt. http://www.barock-dresden.de/index.php/cat/c35_Dresden.html
Ansonst4en gibt es auch die normalen Doppeldeckerreisebuse, die ihr überall vor Ort buchen könnt. Bei den "roten" könnt ihr zwischendurch aussteigen, und müsst nicht direkt mit dem Bus weiterfahren, sondern könnt auch einfach den nächsten nehmen.
Ich persönlich finde die Frauenkirche mit am wichtigsten, einfach als Wahrzeichen. Man kann auch kostenlos reingehen. Turmbesteigung in der Frauenkirche würde ich nicht empfehlen, ist zu teuer. Da geht lieber ein Stück zurück zu Kreuzkirche, da kostet es nur 1,5Euro pro Person und der Blick ist nahezu identisch. Auch den Zwinger muss man gesehen haben, Terrassenufer, Fürstenzug. Was ich sehr schön finde ist das Schloss Pillnitz. Auch der große Garten mit Parkeisenbahn und Carolasee zum Paddeln und evtl. Zoobesuch ist einen Besuch wert.

So, ich denke da hast du erstmal etwas Anregung bekommen

LG und viel Spass hier bei uns im schönen Dresden

Tahiti

Beitrag von jesssy 07.03.11 - 09:56 Uhr

Hey,

vielen lieben Dank für die super Tipps, jetzt habe ich wenigstenen ein paar vernünftige Anhaltspunkte.

LG Jesssy

Beitrag von fritzi24 07.03.11 - 11:36 Uhr

Hallo,

ich bin zwar keien Dresdnerin, aber ich liebe diese Stadt. Ich kann dir auf jeden Fall diesen Reiseführer empfehlen: http://www.amazon.de/NATIONAL-GEOGRAPHIC-Spirallo-Reisef%C3%BChrer-Dresden/dp/382973249X/ref=sr_1_11?ie=UTF8&qid=1299494100&sr=8-11