Passivrauch auf Karnevalsparty

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenniferskinderwunsc 05.03.11 - 00:13 Uhr

hallo ihr lieben

war weiberfastnacht auf einer karnevalsparty.

es war in einem zelt und da durfte auch geraucht werden.

hab mir vorher nicht so viele gedanken gemacht weil alle gesagt haben geh ruhig unter leute du kannst nicht unter eine glaskugel leben habe mich überreden lassen .

auf jeden fall stand ich neben mehreren rauchern und habe auch einiges an rauch eingeatmet

habe dann gemerkt das die luft sehr verqualt wird und bin dann auch nach 1,5 stunde wieder nach hause...

mach mir jetzt nur einen kopf ob die 1,5 stunden passivrauch zuviel für mein kleines waren??!!hab voll das schlechte gewissen dachte nicht das die luft da so dünn wird


lg jenny (13 SSW)



Beitrag von lena1309 05.03.11 - 00:29 Uhr

Hallo,

dann atme jetzt mal tief durch, diese kurze Zeit wird nicht geschadet haben.
So schnell wirkt nicht mal das "Nervengift" Nikotin.

Angst ist natürlich und wichtig in der Schwangerschaft, aber ein wenig Bauchgefühl und Menschenverstand helfen auch viel weiter.

Eine schöne Schwangerschaft noch.
M.

Beitrag von almararore 05.03.11 - 06:07 Uhr

Hallo meine Liebe!

Meine Freunde und ich qualmen auch ganz schön. STOP! Seit ich weiß, dass ich schwanger bin habe ich sofort aufgehört, die anderen nehmen auf mich Rücksicht, trotzdem bekomme ich ein bis zweimal in der Woche noch immer ein bisschen Rauch ab.
Die Welt kann nicht stillstehen, nur weil ich schwanger bin. Vor allem: Mir machen die Dinge mehr Sorgen, die ich nicht sehen kann. Umweltgifte und Spritzmittel auf Obst und Gemüse. Beim Rauch kann ich sagen, dass er mich stört und geh dann halt einfach...

LG und Alles Gute
ALex

Beitrag von gruene-hexe 05.03.11 - 07:10 Uhr

Was alle immer mit dieser Glaskuppel haben #kratz Natürlich kann man als Schwangere nicht einfach so mit seinem Leben weiter machen, wie bisher! Man hat sich dafür entschieden ein kleines Wesen in diese Welt zu setzen, dass nun mal eine verantwortungsbewusste Mutter brauch und noch viele Jahre auf sie angewiesen ist!

Ich finde es super, dass du die Notbremse gezogen hast, schließlich wäre es auf Dauer weder für dich noch fürs Kind gut gewesen, in einem Zelt sich zu befinden, wo Sauerstoff Mangelware ist. Die kurze Zeit dürfte nicht geschadet haben :-) Gehste heute viel an die frische Luft, als Entschädigung für letzte Nacht

Schöne ss noch #blume

Beitrag von blumella 05.03.11 - 11:36 Uhr

Natürlich hat es geschadet, was den sonst? Das sind hochgiftige Substanzen, die ungefiltert direkt zum Kind durchgehen.
Nur bringt es ja nichts, sich im Nachhinein verrückt zu machen, jetzt ist es eh schon passiert und nicht mehr zu ändern.

Klar, Deinem Kind wird nicht der Kopf abfallen davon, aber giftige Stoffe hat es definitiv abbekommen.

Beitrag von jenniferskinderwunsc 05.03.11 - 22:28 Uhr

@gruene hexe und blumella

habe euch nicht gefragt ob ich eine verantwortungsvolle mutter bin sondern wie es mit dem giftstoffen aussieht.

und ausserdem bin ich sehr sehr verantwortungsbewusst sonst wäre ich ja nicht gegangen. würde nie etwas absichtlich machen was meinem baby schaden könnte und anstatt mich zu verurteilen solltet ihr lieber vor der eigenen tür kehren.

es war ein grosses zelt und als ich gemerkt habe dass sie luft eng wurde und neben mir mehrere rauchen bin ich sofort nach hause!!

dass ihr mir eine moralpredigt haltet macht mich wütend mache mir echt ständig einen kopf um das baby und ich weiss dass ich die veratwortung gerne und gut tragen kann!!!!

Beitrag von blumella 06.03.11 - 13:45 Uhr

Wo habe ich geschrieben, dass Du keine verantwortungsvolle Mutter bist? Wenn Du nur hören wolltest, dass da schon nichts passiert ist, dann hättest Du das in Deinem ersten Beitrag erwähnen sollen.
Ich habe Dir auch keine Moralpredigt gehalten, sondern lediglich darauf hingewiesen, dass es jetzt eh zu spät ist, sich Gedanken zu machen und das Zigarettenrauch natürlich in jeder Konzentration ungesund ist.
Mehr nicht.