Welche "Innenausstattung" und Zubehör für Kinderwagen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von cora1979 05.03.11 - 07:48 Uhr

Hallo an alle erfahrenen Mamis,

wir bekommen ein Juli-Baby #verliebt und ich frage mich nun, was man wohl für Kinderwagen-Innenausstattung und Zubehör so braucht??? Hab leider gaaar keine Ahnung... :-(
Wir werden einen Teutonia Mistral S gebraucht bekommen mit Softtragetasche und Regenverdeck.
Was braucht man denn noch unbedingt?
Sonnenschirm oder -segel?
Matratze?
Fußsack dann evtl. für den Winter?
Decken, Kissen...???

Ganz lieben Dank schön mal für Eure Antworten!!! :-D
#winke

Cora

Beitrag von germany 05.03.11 - 08:13 Uhr

Ruuuuuuuuuuhig;-)

Wir bekommen unser zweites Juli Baby und nie wieder würde ich eine Softtragetasche nehmen. Wir werden den Eichhorn Kinderwagen kaufen. Designer in schwarz.

Sonnensegel ist sehr praktishc, habe ich aber keine Erfahrungen mit. Wir hatten bei unserem Hartan damals einen Sonnenschirm, aber man muss die daaaaaaaaauernd in die richtige Richtung drehen und das nervt echt.

Du brauchst nur Moltontücher für unter den Kopf, falls das kleine spuckt, weil sonst kannst du die ganze Tasche waschen.

Sonst brauchst du nur dünne Decken aus Nicki oder Fleece. An kalten Tagen nimmst du einfach eine Wolldecke und machst die Tragetasche zu.


Den Fußsack brauchst du frühestens im Winter, wobei wir da noch ein Kissen genommen hatten und dann einfach Tragetasche zu. Das war warm genug.

Eine Matratze braucht man für einen Kinderwagen nicht.




lG germany

Beitrag von cora1979 05.03.11 - 08:48 Uhr

Warum würdest Du eine Softtragetasche so gar nicht empfehlen? #kratz

Danke Dir aber schon mal für Deine ausführliche Antwort :-)

#winke

Beitrag von germany 05.03.11 - 08:59 Uhr

Viel zu warm! Meiner hat darin geschwitzt ohne ende und leider werden die ganz schnell zu eng, also nach wenigen Montane, so dass sich viele Babys darin nicht mehr wohl fühlen.

Meiner hat nur knapp 6 Monate da rein gepasst und dann war das so eng, dass er nur geweint hat im Kiwa und das war echt schlimm. Der Vorteil ist atürlich, dass man die Kinder nicht so dick einpacken muss, weil eine Softtragetasche wärmer ist.

Beitrag von pinklady666 05.03.11 - 09:52 Uhr

Hallo Cora

Bei meiner Großen (Juni 2007) hatte ich auch nur den Wagen mit Softtasche. Schirm und Sonnensegel hab ich mir damals geschenkt und es auch nie vermisst. An kühlen Tagen hab ich sie einfach mit ner dünnen Fleecedecke in der Softtasche zugeeckt (hatte aber auch meist den "Deckel" ab)MAtratze braucht man in der Softtasche nicht.
Und nen Fußsack habe ich dann für den Winter gekauft, als es kühl wurde (die Softtasche zum Fußsack umgebaut war ein riesen Reinfall).
Nun haben wir uns ein Austauschset für unseren Kinderwagen ersteigert, da meine Tochter rosa Bezüge hatte und wir nun einen Jungen bekommen. Da sind ein "Übergangsfußsack", ein Winterfußsack und ein Sonnenschirmchen dabei. Mal sehen, wie oft ich das alles nutze. Also extra dazugekauft hätte ich nur den Winterfußsack, wie gesagt, alles andere habe ich bei Marie nie gebraucht. Aber wenns schonmal dabei ist.
Wir haben uns diesmal übrigens für eine feste Wanne entschieden (dafür braucht man eine Matratze), weil ich mit der Softtasche nie wirklich zufrieden war. Mal sehen wie es diesmal wird.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)