ET

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diana-1984 05.03.11 - 08:03 Uhr

Guten morgen zusammen #tasse

Ich bin erst 5+0.
Habe, da ich weiß, wann mein ES war, den 6.11. als ET gerechnet.
Meine FÄ hat ab letzter Mens gerechnet, also 4.11.

Sind ja nur kleine 2 Tage, aber ich hab mich in der Novemberliste erstmal mit dem 6.11. eintragen lassen.
Das mag ja soooo ein kleines Miniproblemchen sein, aber wie habt ihr das gemacht? Hab keine Lust das jetzt "dauernd" zu ändern.

VG #winke

Beitrag von diana-1984 05.03.11 - 08:04 Uhr

Heute ja schon 5+1 ;-)

Beitrag von jwoj 05.03.11 - 08:07 Uhr

Du musst es nicht dauernd ändern. Es ist völlig egal, ob du mit dem 04.11. oder dem 06.11. rechnest. Wie du selbst sagst, es sind zwei Tage. Das Kind hält sich sowieso nicht an irgendein Datum.
Ich bin von meinem FA 10 Tage vordatiert worden, was ich schon bedenklich finde, da ich weiß wann mein ES war. Kritisch wird es dann, wenn es zur Einleitung kommen sollte. Mein Termin laut FA ist der 06.07., mein Termin laut meiner ES-Rechnung ist der 16.07.
Ich behalte für mich im Hinterkopf das zweite Datum.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von gruene-hexe 05.03.11 - 08:09 Uhr

Mein Errechneter ET ist der 10.08. Nach jeder Messung kam immer ein andere Tag bei raus. Mal war es der 12.08 und nun sind wir bei 08.08 angekommen. Ich lasse den 10.08 (errechnet nach dem ersten Tag der letzten Mens) als ET stehen. Dieses ewige ändern ist ja auch für die Listen Ersteller ja unnötige Arbeit.

Gib nicht so viel um den ET, nur die wenigsten Kinder wissen, dass sie dann kommen sollten :-P

bye #winke

Beitrag von diana-1984 05.03.11 - 08:14 Uhr

Danke Mädels,

mir viel das heut morgen auf, da ich ja laut Doc 5+1 bin und laut ES noch 4+9.

Das macht ja den klitzekleinenen Unterschied zw. 5. und 6. Woche ;-)
Achja, das sind wohl die kleinen Spielereien in der Anfangszeit #augen

VG #winke

Beitrag von daggilein 05.03.11 - 10:34 Uhr

Guten Morgen =)

Also soweit ich weiß, wir der ET nach dem ersten Tag der letzten Regel berechnet. Also bei mir war das der 11.12.2010 und somit kommt mein Krümelchen am 17.09.2011. Allerdings war er am Donnerstag schon ein paar Tage weiter, als "normal". Hat aber nichts zu sagen, denn das Geburtsdatum wird erst nach vorne oder hinten korrigiert, wenn eine Abweichung von einer Woche entstanden ist.

Allerdings muss man ja auch dazu sagen, dass - so, wie ich das gehört und gelesen habe - nur 4 % aller Kinder auch tatsächlich am errechneten Termin kommen. Zwei Wochen vor und nach demerrechneten Termin gelten als termingerecht.

Hoffe, dir geholfen zu haben..

Liebe Grüße #winke
Daggi