Wie denkt ihr, empfindet das Baby....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diabola1000 05.03.11 - 08:28 Uhr

wenn es sich ganz wild bewegt und strampelt?
Ich hab inzwischen rausgefunden, dass mein Baby ganz wild zum strampeln anfängt, wenn ich auf die linke Seite liege.
Das Problem ist, Bauch und Rücken-Lage gehen so gut wie gar nicht mehr und wenn ich auf der rechten Seite liege, dann tut mir der Rippenbogen weh, weil da der Kopf des Kindes ist. Also wäre es für mich so angenehm, links zu liegen, wenn sich da nicht eine/r beschwerenn würde.

Meint ihr, dass sich das Baby dann unwohl fühlt oder gar gestresst ist und DESHALB so viel boxt? Ich will dem Kleinen das Leben ja auch nicht unnötig schwer machen...
Oder vielleicht freut es sich, wenn es sich so frei bewegen kann???
Was meint ihr?

LG aus der 29. SSW

Beitrag von connie36 05.03.11 - 08:31 Uhr

es empfindet es nicht unbequem, sondern auch im bauch haben die kinder eine bevorzugte seite, und wenn du die andere seite eher magst, muss sich das kind ja auch etwas anpassen, udn wie soll es das schaffen, wenn es sich nicht bewegen sollte?????
daher strampelt es, 1. weil es dadurch, evtl. wach wird, und 2. weil es sich je nach lage, auch anders positionieren muss.
lg conny

Beitrag von val1977 05.03.11 - 08:41 Uhr

ich habe mir sagen lassen, dass wenn man auf der linken seite liegt, das baby am besten versorgt wird und dadurch ziemlich aktiv sein kann. also schlaf ruhig auf der linken seite falls krümel dich lässt. ;-)