Von Mumi zu Pre..bei wem gab es Probleme bei der Umstellung

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von flipsa 05.03.11 - 09:10 Uhr

Guten Morgen zusammen,

unsere jüngste (7 Wochen alt) bekommt abgepumpte Mumi.
Nun hat sie seit geraumer Zeit nach jeder Mahlzeit starke Bauchschmerzen und schreit bis sie müde wird.
Ernährungstechnisch verzichte ich auf alles was zu Blähungen führen könnte.

Nun will ich ihr mal 2-3 Tage Pre Nahrung geben und schauen ob es anders ist. Mumi pumpe ich weiterhin ab und friere sie ein.

Haben eure Kleinen die Umstellung auf Pre Milch gut vertragen?? Hatten sie mit Bauchschmerzen zu kämpfen.Gib es eine die allgemein gut verträglich ist?

Vielen Dank und lg,
Flipsa

Beitrag von katha79 05.03.11 - 09:22 Uhr

Bei uns ist es auch so. Ich pumpe tagsüber ab und nachts gibts Flasche ( Pre ). Das machen wir seit 2,5 Wochen so. Unser Kleiner ( 6 Wochen ) hat seit 4-5 Tagen auch immer Krämpfe nach den Mahlzeiten. Mir ist aber aufgefallen, dass er die sowohl bei der Mumi und auch bei der Pre Nahrung hat. Ich glaube also nicht, dass es daran liegt sondern das es wieder mal nur so ne Phase ist.
Hab auch mal gelesen, dass man die Nahrung erst ne zeitlang geben muss bevor man da was merkt.

Beitrag von flipsa 05.03.11 - 11:27 Uhr

Hat er nachts auch Probleme oder nur tagsüber?
Unsere hat nachts überhaupt keine Problem, sie wird wach, trinkt, macht ein Bäuerchen und schläft weiter.
Aber tagsüber ist es immer schrecklich mit anzusehen!

Beitrag von katha79 06.03.11 - 08:48 Uhr

Das ist irgendwie total komisch. Er hat die Krämpfe bei der 17 Uhr Mahlzeit und dann in der Nacht bei der 5 Uhr Mahlzeit. Ich hab jetzt von der Hebamme Kügelchen bekommen. Die geb ich ihm vor den zwei Mahlzeiten. Schlagen gut an. Er hat keine Krämpfe mehr.