Schnürren im Unterleib

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xboxmami 05.03.11 - 09:56 Uhr

Hallo zusammen! Ich hab eine frage hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
Ich weiss ich bin nicht das erste mal schwanger und müsste die zeichen schon alle kennen, aber trotzdem hab ich eine frage und zwar: Ich hab gestern schon bemerkt das mir der unterleib ein wenig weh tut ist ja noch ok dachte ich, heute morgen als ich wach wurde war es so als ob mir jemand einen gürtel zu eng machen würde. Hat nur vorne beim Unterleib wehgetan. Ich bin laut Urbia in 7+1ssw war aber auch noch nicht beim FA weil ich es erst seit ein paar tagen weiss das ich schwanger bin. Mach mir grosse sorgen da ich Letztes Jahr ein baby in der 6ssw verloren habe. Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Beitrag von cafetasse 05.03.11 - 10:04 Uhr

Hatte ich auch...
Meine Gyn sagte mir dass es sowohl die Mutterbänder sein können als auch mein Darm
da dieser seine Wellenförmigen Kontraktionen einstellt damit dem dem Fötus nix passiert.
(deshalb ja auch die Darmträgheit)

bestimmt ist es nur das...

Beitrag von almararore 05.03.11 - 10:08 Uhr

Ist normal. Ich bin laut dem gestrigen Ultraschall bei 6+1 und habe ganz heftiges Ziehen mal beidseitig meistens rechts. Nachdem ich nach drei Kindern eine Senkung habe zieht sich das vom Steißbein über die rechte Hüfte zur Leiste bis hin zum Knie. Ist heute wieder sehr stark und ich habe keine Lust zu kochen. Mal sehen ob ich die Raubtiere motivieren kann...

LG
Alex

Beitrag von xboxmami 05.03.11 - 11:05 Uhr

Hallo! Danke für deine antwort. Dachte schon ich bilde mir das nur ein und machte mir sorgen ums baby. Den im hintergedanken hatte ich schon eine Eileiterschwangerschaft aber ich denke das das noch mehr wehtun würde oder was meinst du?
LG Michi