vitaminpräparate in der ss gut?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von charly1988 05.03.11 - 09:57 Uhr

Hallo ihr süßen! :-)
bin in der 6ten woche hab mich bissl durch den lesestoff meines FA durchgelesen und da stand "centrum materna plus dha" sei sehr gut dann hab ich mich über den preis informirt und 50€ für 60 stk. oder so, find ich viel geld natürlich wenns notwendig ist würd ichs mir holen. Ich wollte euch fragen ob ihr andere gute präparate kennt bzw. Nehmt? Die günstiger sind aber genauso gut sind. Wer kann mir was empfehlen??? Danke schon mal. Lg

Beitrag von tragemama 05.03.11 - 09:59 Uhr

Folsäure ist nachweislich ab Kinderwunsch sinnvoll und wichtig, alles andere ist bei gesunden Frauen Geldmacherei.

Beitrag von kareen525 05.03.11 - 10:15 Uhr

Hallo,
in der letzten Schwangerschaft hab ich Neovin + DHA genommen, kostet 30 Euro - 1 Euro pro Kapsel!
Diesmal nehme ich die SEHR GUT getesteten GYN VITAL, die 25,50 Euro kosten!
Ich denke, die können nicht schaden ;-)

LG
Kareen mit Elisabeth (21.06.2008) und Krümelchen (30. Woche)

Beitrag von charly1988 05.03.11 - 10:40 Uhr

Danke erstmal für die antwort. Also hab nachgeschaut im gyn vital ist aber unter anderem auch folsäure drin und ich nehm ja schon folsäure nicht dass es dann zu viel ist. Ich hab leider erst in 2 wochen termin und die fa ist im urlaub jetzt sonst würd ich da fragen. Ich denk mal ein apotheker müsst auch bescheid wissen?

Beitrag von uvd 05.03.11 - 10:32 Uhr

ist eher davon abzuraten, weil nur geldmacherei:

"Unnötig und teuer - vom Geschäft mit der Schwangerschaft"

Filmlink
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1095140/Das+Gesch%C3%A4ft+mit+der+Schwangerschaft#/beitrag/video/1095140/Das-Geschaeft-mit-der-Schwangerschaft

Textlink
http://www.zdf.de/ZDFde/download/0,6753,7016983,00.pdf

Zitat:
O-Ton Dr. Anke Weißenborn, Ernährungswissenschaftlerin
Bundesinstitut für Risikobewertung:
Bei diesen Lebensmitteln ist es für Verbraucher manchmal
nicht einfach zu sehen, dass da eben auch nochmal
zusätzliche Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen drin
sind. Und die Kombination, der Verzehr von diesen
Lebensmitteln und einem Produkt, oder auch zwei Produkten
von Nahrungsergänzungsmitteln, kann natürlich zu
Zufuhrmengen führen, die dann eventuell nicht mehr sicher
sind.

Neueste Studien bestätigen das. Es besteht die Gefahr, dass Babys von gut ernährten Frauen, die bis in das letzte Drittel der Schwangerschaft Tabletten einnehmen, einem drei
Mal höheren Risiko einer Frühgeburt - vor der 37.
Schwangerschaftswoche - ausgesetzt (sind)

Beitrag von pipers 05.03.11 - 10:47 Uhr

Huhu

ich nehm die Centrum materna ohne dha, reichen vollkommen aus und kosten nur 30stk 11 euro.

lg

Beitrag von ladyfenja 05.03.11 - 11:09 Uhr

nehm die femibion 1 und 2 (natürlich je nach zeit) würde mir selbst aber keine kaufen da es wenn man sich vernünftig ernährt nicht nötig ist fohlsäure und jod ja später auch omega3 fettsäuren aber wenn man schaut vor 10 - 20 jahren gabs das auch nicht und wir sind alle gesund zur welt gekommen ;-) ist also nur geld macherei ...ich nehm sie nur weil ich sie von meiner schwägerin bekommen hab und die sauer wäre wenn ich die weg schmeiße und muss ja auch nicht sien so kann ich ruhigen gewissens auch mal ein zwei tage fasten und dem kind dabei nicht schaden ;-)

also brauchen tut man sie nicht bei richtiger ernährung ;-)

Beitrag von jenny.05 05.03.11 - 11:14 Uhr

Hi.

Also ich nehme nur die Folsäure tapletten von Folio.

hab auch diese tabletten bekommen, aber nehme die nicht.

Lg

Beitrag von flugtier 05.03.11 - 12:15 Uhr

Hab meinen Doc gefragt ob er für nach den ersten drei Monaten etwas empfehlen kann.

Sein Kommentar war ähnlich wie die ZDF-Links: wenn ich mich dann besser fühle ok, aber nötig ist es absolut nicht und eher rausgeschmissenes Geld.

Somig...die ersten drei Monate zink+Folsäure ... mehr ist nicht nötig. #winke

Beitrag von charly1988 05.03.11 - 16:00 Uhr

Vielen vielen dank für euere antworten ihr habt mir echt weitergeholfen. Lg