Zu 95 % ein Mädel - Streichen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von --emma-- 05.03.11 - 10:11 Uhr

guten morgen! #gaehn

meine fleißigen helfer wollen schon nächstes wochenende das babyzimmer in mädchenfarben streichen - sie haben wenig zeit im märz/april.

meine ärztin sag zu 95% ist es ein mädchen und wir haben auf keinem einzigen bild/untersuchung einen penis gefunden.
bin jetzt 22. woche was meint ihr?

liebe grüße :-p

Beitrag von debbie-fee1901 05.03.11 - 10:45 Uhr

Hallo, ich würde mich trotzdem nicht auf einn95% outing verlassen!!!!!!!

Rosa, Pink ect... finde ich auch nicht unbedingt schön. Wir haben was neutrales gewählt, da wir auch nur ein 90% outing zum Mädel hatten. und erst in der 32. SSW war es dann ganz eindeutig.

Mal abgesehen davon, das ich nie rosa gestrichen hätte.
Wir haben gelbe und braune punkte und in unserer neuen wohnung, war im Kizi blau und das lassen wir auch so, haben dort jetzt einen grünen teppich gelegt und weiße wölkchen gestrichen und eine sonnenlampe aufgehangen.

Das sieht total klasse aus.

LG Debbie die jetzt noch nicht streichen würde.

Beitrag von solania85 05.03.11 - 11:25 Uhr

Also wir sind jetzt in der 21. Woche und haben auch aus Zeit- und vor allem Platzgründen, da sich langsam überall Kartons, Teppich etc stapeln gestern begonnen. Wir haben uns für Beige als hauptfarbe mit lindgrün und etwas hellblau entschieden. Wir haben auch noch kein eindeutiges outing- würde aber auch nie auf die Idee kommen Rosa oder gar blau selber zu streichen. Könnt ihr euch nicht auf was "neutrales" einigen und kurz vor Geburt oder gar danach farbige Akzente in rosa/rot oder evtl. doch blau setzen?

LG solania

Beitrag von gussymaus 05.03.11 - 11:44 Uhr

ich würde immer neutral streichen... gardienen kann man noch schnell tauschen, aber die rosa wand wirst du so schnell nicht los...

außerdem finde ich rosa wände #zitter ich würde hllgelb oder orange streichen, oder grün... und allenfalls girli-dekorieren...

Beitrag von sarahjane 05.03.11 - 14:55 Uhr

Ich würde mich nicht hundertprozentig auf ein Mädchen verlassen.

Beitrag von anom83 05.03.11 - 20:16 Uhr

Hallo,

also Niklas war biis zur 30. SSW ein Mädchen....

LG Mona

Beitrag von leana-alissa 06.03.11 - 19:53 Uhr

Huhu, wir haben das Zimmer unserer zweiten Tochter auch so früh rosa/weiß gestrichen :-). Ich warte dieses Mal auch wieder auf den Startschuss fürs Rosa- oder Blaustreichen :-). Falls es doch ein falsches Outing ist, kann man dennoch darüber lachen, oder? Dann müssen die fleißigen Helfer eben nach der Geburt nochmal ran und bekommen dann halt etwas leckeres von Dir gekocht, oder? :-)

G, Silvia