Socken stricken

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von funkeline1976 05.03.11 - 10:22 Uhr

Huhu Ihr Lieben,

für unsere ganze Familie stricke ich Socken.

Nun möchte ich auch für meinen Kleinen welche Stricken.

Ich habe ganz normal dicke Wolle und Nadeln in der Stärke 2,5 und 3.

Was meint ihr, wieviele Maschen für ein Neugeborenes und dann bis zum Alter von 1 Jahr aufzunehmen sind? Hat jemand Erfahrung?

Lg

funkeline 22. SSW

Beitrag von shorty1284 05.03.11 - 11:47 Uhr

Huhu,

ich kann dir leider nicht auf deine Frage antworten, weil ich keine Ahnung, von Maschen und Wolle habe #kratz#schmoll ...

aber ich wollte dir mal sagen "ohoooo, dass finde ich so toll" :-) Ich beneide dich, dass du stricken kannst :-) keiner aus meiner Familie kann das und in der SS hatte ich irgendwann doch keine Lust mehr einen Kurs zu besuchen, aber ich nehme es danach in Angriff :-)


Schönes Wochenende, liebe Grüße und viel Spaß beim stricken #winke

Beitrag von funkeline1976 05.03.11 - 16:34 Uhr

Das ist ja lieb, vielen Dank. Ich dachte immer, dass es total schwer ist. Geht aber ganz einfach. Kannst du denn stricken?

Lg

Beitrag von shorty1284 05.03.11 - 21:26 Uhr

Nein, ich kann leider nicht stricken #schmoll:-[ ... wollte es eigentlich während der Schwangerschaft lernen, aber habe mich mit dem Kurs versehen und nachher keine Lust mehr gehabt :-( Werde, aber nach der Schwangerschaft, einen Kurs belegen, da niemand aus unseren Familien stricken kann :-(

Beitrag von arlie123 05.03.11 - 13:48 Uhr

huhu,

ich wollte jetzt auch mal langsam anfangen Baby Söckchen zu stricken, bin aber bei weitem kein Profi und die letzten Socken, die ich gestrickt habe, liegen auch schon ein Weilchen zurück.

Habe mir daher diese Strickanleitung rausgesucht: http://www.abc-kinder.de/familie/strickanleitung-fur-babysockchen-grose-%E2%80%9Eneugeboren-kleidergrose-5662/

Die Anleitung an sich wird für dich dann wahrscheinlich nicht relevant sein, aber zumindest die Anzahl der Maschen vielleicht. Die nehmen 28 Maschen.

Und für die jeweils größeren Größen würde ich dann schätzen einfach pro Nadel eine Masche mehr.

LG, Arlie

Beitrag von funkeline1976 05.03.11 - 17:31 Uhr

Huhu,

vielen lieben Dank. Ich probiere es mal mit 28 Maschen. Notfalls mache ich es wieder auf ;-)

Dir viel Spaß beim Stricken

Lg

Beitrag von hauselfewinky 05.03.11 - 17:35 Uhr

Hallo,

die konkrete Frage kann ich Dir nicht beantworten, ich habe die Socken damals frei Schnauze gestrickt. Allerdings kann ich als Erfahrungswert berichten, daß sie ständig von den Füßen rutschen. Mein Sohn ist jetzt gute 2 Jahre alt, und selbst bei ihm gehen Wollsocken nur, wenn er Schuhe drüber trägt, sonst sind die sofort runtergerutscht. Leider leider, die kleinen Söckchen sind sooo süß und so schnell gestrickt. Als Alternative könntest Du ja vielleicht die Babyschuhe Oscar in Betracht ziehen. Anleitungen dazu kann man googlen.
Wenn Du eine Nähmaschine besitzt, könntest Du ja vielleicht auch Krabbelpuschen nähen, das macht auch echt Spaß.
LG, Winky