Von Brei zu "gröberer" Kost und Zahnen... Fragen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von suena1978 05.03.11 - 10:50 Uhr


Hallo zusammen

Seit einigen Tagen mag mein Kleiner (anfangs 9. Monat) nicht mehr essen. Wenn wir mit dem Essen beginnen nimmt er drei, vier Bissen und dann verlässt ihn die Freude am Essen.

Er ist zur Zeit am Zahnen (erstes Zähnchen), habe nun vor 2 Wochen von Brei auf gröbere Kost umgestellt. Anfangs hat er mit Freude gegessen... nun hält sich dies in Grenzen.

Brot isst er sehr gerne, doch kann ich ihm ja nicht immer Brot geben, nur dass er was gegessen hat...

Habt ihr mir Tipps, was ich machen könnte?

Ist dies eine Phase oder hängt es mit dem Zahnen zusammen?

Bin einfach grad etwas ratlos...

Vielen Dank!

Schönes Wochenende und sonnige Grüsse

Suena

Beitrag von vifrana58116 05.03.11 - 13:13 Uhr

Hallo,

das wird wohl an den Zähnen liegen. Hast du mal versucht, ihm z.B. mal kühles Obst (also Gläschen) zu geben? Wenn meine Maus zahnt, ist sie bei warmem Brei auch eher zurückhaltend. Kühles Obst dagegen, scheint ihr gut zu tun.

Gruß vifrana