Eisprungkalender - TempiMethode

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ahso 05.03.11 - 10:51 Uhr

Wer kennst sich aus?
Also wenn ich im Eisprungkalender meine Daten eingebe dann hätte ich am 12 Tag den Eisprung also wäre gut zu "üben" am 10 und 11 Tag - mach ich aber selbst di Temperaturmethode dann steigt die Temperatur erst am 14 Tag, dh. am günstigsten zu üben wäre der 12 und 13 Tag. Ist da bei Euch auch diese paar Tage unterschied oder stimmt das bei Euch genau?
Danke schon mal für Eure Hilfen

Beitrag von shiningstar 05.03.11 - 10:54 Uhr

Der ES-Kalender ist nur ein Rechensystem, das immer von einem gleich langen Zyklus ausgeht usw.
Das ist nur ein Anhaltspunkt, verlassen kann man sich nicht darauf. Eben weil persönliche Angaben wie z.B. Tempi fehlen...

Würde mich daher auf die Tempi-Methode verlassen bzw. in den fruchtbaren Zeit einfach jeden zweiten Tag herzeln (dann erwischt man den Tag vor dem ES oder den ES-Tag auf jeden Fall)

Beitrag von majleen 05.03.11 - 12:33 Uhr

Bei mir hat der Kalender nie gestimmt. Wir sind alle unterschiedlich. Deshalb haben ja auch nicht alle Frauen mit einem 28 Tage Zyklus den ES am 14ZT.