hört das mit den blutungen den nie auf???17ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von trinchen2010 05.03.11 - 11:01 Uhr

hallo mädels,
so jetzt hatte ich mal fast 2 wochen ruhe und und ich hab mich auch geschont! klar bin ich mal einkaufen gewesen oder so, aber ich kann ja nit ständig rumliegen! war ja auch alles gut! bis heute nacht!!! da hatte ich wieder mal ne frische blutung! aber weil mit den blutungen schon per "du" bin, bin ich wieder in bett! hat ja dann auch aufgehört!heut morgen bin ich dann ins KH! da war wie immer alles ok und keiner kann mir sagen woher das kommt! sie wollten mich noch da behalten zur kontrolle! nix da, rumliegen kann ich auch zu hause! ich hasse krankenhäuser! da kannman sich nicht erholen! zu haus ist zu haus!!! vielleicht muss ich mich einfach damit abfinden das die blutungen wohl zu meiner ssw gehören! och menno, eigentlcih wollten wir heut kinderwagen usw. kaufen! tja aber nun lieg ich wieder und schon mich!!! mal sehen ob ich es überhaupt nochmal schaffe was einkaufen zu gehen! *schnief*
bin jetzt voll traurig! warum kann ich nicht ne ganz normale ssw haben??? is das sooo schwer?
lg

Beitrag von paulinka12 05.03.11 - 11:09 Uhr

Hallo,

ich liege auch seit Sonntag :-((
Habe einen Hämatom und muss so lange liegen bis es weg ist.

Ich habe einen 2 Jährigen Sohn und einen Labrador, das ist für mich nicht so einfach.

Bleibst du wirklich die ganze Zeit liegen?

Beitrag von trinchen2010 05.03.11 - 11:19 Uhr

huhu, naja ich sag mal so! wo ich die 2 wochen keine blutungen hatte bin ich auch mal weg und so! weil nur rumliegen geht nicht! ich hab ja seit heut nacht auch nix mehr gehabt! ich schon mich halt! ich wart jetz wieder paar tage und hoffe das nicht wieder was kommt und dann kann ich wieder bisschen mehr machen! so lang mir nicht gesagt wird bettruhe, schon ich mich nur und teil mir meine arbeit ein wenig ein! zb. gestern war ich erst in nem babyladen , bin dann nach hause, hatte noch ne stunde zeit,hab mich dann aufs sofa gepackt und danach noch kurz einkaufen! meiner meinung nach war das nicht viel! frag mich trotzdem vorher diese blöde blutung wieder kam! du hast wenigstens ein grund und weist woher! bei mir ist das wie ein überraschungsei!
wünsch dir alles gute

Beitrag von zapmama2003 05.03.11 - 12:12 Uhr

Hallo Trinchen,

ich bin in der 8. SSW und hatte gestern in der Arbeit ganz plötzlich geblutet. So richtig helles frisches Blut #schock Bin gleich Hals über Kopf ins KH gefahren. Auf dem US war alles ok, das Herzchen schlägt und das Baby ist so groß wie es seien soll.... Woher die Blutungen gekommen sind konnte mir der Arzt nicht sagen. Er sagte nur, dass es vorkommen kann..... Nun muss ich mich auch schonen....

Fühl dich #liebdrueck
Hoffentlich geht noch alles gut. #klee Hast Du auch immer helles frisches Blut?

LG
Zap#klee

Beitrag von nicki20 05.03.11 - 12:56 Uhr

hi du, hatte diese Woche auch schön richtig rote Blutung. Bin 16.SSW. Vorher ab und zu mal eine braune SB. Sind dann gleich zum FA, da konnte er die Ursache endlich mal sehen. Ein Blutgefäß am Rand meiner tiefliegenden Plazenta hat geblutet. Er meint dadurch dass sie so tief liegt kann es immer wieder bei Überanstrengung dazu führen, dass dieses Gefäß aufgeht.... Zum Glück hats abends wieder aufgehört, dass braucht keine werdende Mama. Bin nun im Ruhestand.HAHAHA. Saulangweilig, aber besser als diese Bluterei.

Beitrag von lenja09 05.03.11 - 13:27 Uhr

Hallo,

ich hatte von der 8. SSW bis zur 20. SSW immer wieder Blutungen - oft rötliche Blutungen anschl. bräunliche SB. Mußte viel liegen. Nehme täglich 3 x 1 Tabl. Magnesium Verla (anfangs 3 x 2 Tabl. - davon hab ich Durchfall bekommen).
Mittlerweile bin ich in der 25. SSW, dem Baby und mir geht es gut.
Ich bin bei jeder frischen Blutung ins KH oder zum Doc, danach ist man wieder beruhigt. Mein FA meinte, dass ich jederzeit vorbei kommen kann und dass es sehr viele Frauen gibt, die bis zur 20. SSW oder noch länger Blutungen haben, keiner weiß warum und das Baby kommt trotz allem etwa zum ET auf die Welt.
Kopf hoch!#blume
Wünsche dir alles Gute und hoffe für dich, dass du bald Ruhe hast.#klee
Liebe Grüße
Lenja mit Krümel

Beitrag von danisahne912 05.03.11 - 13:47 Uhr

Ich hatte jetzt auch schon zweimal frische Blutungen. Einmal in der 12. SSW und dann noch mal in der 13. SSW. Meine Plazenta liegt zu nah am MuMu und daher kamen die Blutungen. Ich hab die letzten drei Wochen auch viel gelegen, aber war auch mal einkaufen, staubsaugen und hab Essen gekocht. Habe nur aufgepasst das ich mich nicht überanstrengen und nichts hebe.
Am Mittwoch hatte ich wieder Vorsorge und da sagte sie das die Plazenta immer noch sehr nach am MuMu liegt und es immer noch mal wieder zu Blutungen kommen kann! Ich will das nicht! Blut macht immer Angst! Ich will auch einfach nur "normal" schwanger sein und die Zeit geniessen. Draussen ist sooo tolles Wetter und ich darf noch nicht mal spazieren gehen...echt doof!
Aber ich versuche immer an meinen kleinen Krümel zu denken...dann geht das schon!