Kleidung NACH der Geburt

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von taima 05.03.11 - 11:13 Uhr

... wie war das bei euch? Musstet ihr euch komplett neu einkleiden ? Wann haben alte Sachen wieder gepasst?

Mein kleiner ist heute genau 2 wochen alt und in meine Oberteile komm ich zum Teil schon wieder herein , naja hosen natürlich noch nicht. Allerdings sind die ss-hosen auch viel zu groß und rutschen... ich bin mir nun unschlüssig... neue hosen kaufen , warten und die ss-hosen noch ne weile tragen ? Wie habt ihr das gemacht?

Beitrag von cucina3 05.03.11 - 11:15 Uhr

Bei mir war es ja so, dass ich in der Schwangerschaft nur 6 kg zugenommen habe.
Nach der Geburt vor 1,5 Wochen hab ich schon 8 kg runter.
Ich habe auch keine einzige Umstandshose gekauft. Habe immer meine HOsen mit Gummi zugemacht. Sah scheiße aus, aber das Geld wollte ich mir sparen.

Ganz lieben Gruß

P.S. denke ich bin kein Paradebeispiel

Beitrag von lalal 05.03.11 - 11:48 Uhr

Hallo,

ich trage meine normale Kleidung schon seit 2 Wochen, die erste Woche habe ich im Hausanzug verbracht. Ich hatte zwar einen riesigen Bauch aber ansonsten nicht viel zugenommen und nach der Schwangerschaft ging es bei mir schon immer sehr schnell mit der "normalen" Figur:-)

Neue Hosen kaufen würde ich vermutlich nicht, vielleicht kannst du ein Haargummi als verlängerung rein machen?


Lg

Beitrag von taima 05.03.11 - 11:54 Uhr

naja im moment hab ich noch ein problem mit meiner narbe, da kann ich alle hosen noch nicht ausprobieren, aber ich glaube haargummi wird trotzdem bei manchen nichts bringen. ich hatte in der ss auch 22 kg zugenommen (11 sind aber schon wieder weg)... also irgendwo muss der rest ja noch sein (auch wenn ich es bis auf bauch sonst nicht sehe wo)

Beitrag von ginger75 05.03.11 - 12:17 Uhr

Hallo

ich habe in meiner SS auch nur 6 KG zugenommen. Direkt nach der Geburt waren 5 weg ... aber der bauch war noch nicht so schlank ... jetzt 11 Tage nach der Geburt habe ich knapp 8 KG insgesamt weniger und passe in die alten Hosen von vor der Ss wieder rein.

Beitrag von taima 05.03.11 - 12:27 Uhr

oh das ging ja schnell :))

Beitrag von canadia.und.baby. 05.03.11 - 12:42 Uhr

Habe noch ca 5 Wochen meine Schwangerschaftshosen getragen , dannach pasten die alten wieder.

Beitrag von sabriina 05.03.11 - 13:22 Uhr

Also ich hab in der schwangerschaft knapp 15 kilo zugenommen. in meine oberteile hab ich aber sofort wieder reingepasst.

Meine kleine ist jetzt 10 Wochen alt aber ich passe leider immernoch nicht in meine hosen...an den beinen schon aber ich bekomme sie nicht zu! :(

mein becken ist breiter geworden und ich bezweifel das ich in meine hosen jemals wieder reinpasse...
Trage also momentan meine schwangerschaftshosen (bund abgetrennt) oder leggings.

Beitrag von pollito 05.03.11 - 13:56 Uhr

Hallöchen,

also ich habe zwei Monate nach der Geburt meines Sohnes wieder in die alte Hose gepasst! Ich muss auch sagen, dass ich während der Schwangerschaft ca. 23 Kilo zugenommen habe!!

Jetzt nach 3 Monaten fehlen mir noch 3 Kilo, dann bin ich wie vor der Geburt.

Habe aber eben noch in den ersten Wochen die Schwangerschaftshosen tragen müssen. Hatte aber auch einen Kaiserschnitt... und von der Narbe her tat mir das ziemlich weh, wenn ich mich in die alte Hose gequetscht habe... also habe ich die SS-Hose weiter getragen.

Doch jetzt passt alles fast wie vorher!!
Lg

Beitrag von itsmyday 05.03.11 - 14:11 Uhr

Ich hab nach dem KS keinen Bund an der Narbe ausgehalten......also, mußten Kleider ran, bestimmt 2 Mo! Als die Narbe ok war, paßten auch die alten Hosen wieder. #cool

Also, lass Dir Zeit!!! #liebdrueck

Beitrag von nadja.1304 05.03.11 - 17:58 Uhr

Hi,

meine Geburt ist jetzt 5 Wochen her. Ich trag immer noch die Umstandshosen mit Gürtel. Ich hab zwar die 15kg komplett wieder runter und krieg die alten Hosen auch gut an und zu seit etwa 1 Woche, aber nach langem Tragen zwickt es mich trotzdem am Bauch. Bin da aber vielleicht auch noch etwas empfindlich wegen dem KS. Aber wie gesagt, rein theoretisch passen sie wieder. Ich würde vorerst keine neuen kaufen.

LG Nadja

Beitrag von melle0981 05.03.11 - 18:51 Uhr

Hi!

Meine Zwillinge werden jetzt 14 Wochen und seit zwei Wochen passen die alten Klamotten wieder wunderbar. #huepf

Habe in der SS 26 kg zugenommen, aber die beiden fordern mich soooo sehr, dass ich kaum zum essen komme und die Pfunde von alleine purzeln.

Aber nicht verzagen. Ein Bauch kommt neun Monate und geht neun Monate.


LG
Melle mit schlummernden Twins#verliebt

Beitrag von picaza 06.03.11 - 00:18 Uhr

... meine alten Sachen passen bis heute nicht. #schmoll

Beitrag von luluhaben 06.03.11 - 06:32 Uhr

Hallo!
Ich habe 26kg zugenommen in der ss und leider passen mir meine alten Hosen noch nicht wieder:(
Könnte manchmal heulen.... Mir passen 2Jeanshosen die vorher zu weit waren... ansonsten leggings...
Es ist nun genau 6Monate her und da ich noch voll stille wird es wohl auch noch etwas dauern, denke ich.... Beim 1.Kind hatte ich nach 15Monaten knapp 30kg abgenommen...
Abnahme ging auch erst richtig los, nach einführen der ersten Beikost... ?!
scheinbar hortet mein Körper in der Stillzeit alles, denn abgenommen habe ich erst 17kg...Hatte aber auch kein bisschen Wasser...alles fett....
Habe mir für nach der Geburt etliche Jogginghosen geholt, denn man ist ja sowieso nur daheim..
Hosen kaufe ich mir definitiv keine, denn so bleibe ich auf keinen Fall!:-p

Beitrag von kiki-2010 06.03.11 - 11:48 Uhr

Ich hab nie SS-Hosen gekauft und immer nur verlängert, daher saßen die Hosen auch nach der Geburt und der Knopf ging zuhause schon wieder zu. Allerdings hatte ich auch nicht so arg viel zugelegt.

Kauf Dir doch eine Hose die passt und den Rest der Klamotten dann wenn Du wieder in Form bist.

Gruß Kiki

Beitrag von smurfine 06.03.11 - 13:17 Uhr

Ich hab noch 6 Wochen Umstandssachen getragen. Danach günstige Teile in 44. Hab leider erst nach dem Abstillen richtig abgenommen. Meine Tochter wird im Juli 2 Jahre und inzwischen passt wieder 40/42.
Hab mir aber auch keinen Stress deswegen gemacht. Hatte in der Schwangerschaft 20 Kilo zugelegt, 8 davon im letzten Monat. Okay, da war auch Wasser dabei, aber eben auch Tonnenweise Oliven, Joghurteis uns dieses industrielle Tiramisu. Letzteres würd ich heute nicht mal für viel Geld runterkriegen... #schwitz.

Lg,
FINA

Beitrag von escada87 07.03.11 - 17:10 Uhr

Hallo

So hab ich es nach der 1. Entbindung gemacht und nach der 2. vermutlich auch wieder

ich hab die ersten Wochen nach der Geburt noch SS-Hosen angezogen oder zu Hause etwas ganz lockeres und gemütliches wie Pyjama, Jogginghosen... nach ca 2 Monaten passte ich wieder in meine alten Hosen rein natürlich kaufte ich mir auch wieder etwas neues, aber nicht den halben Kleiderschrank voll