neurodermitis

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamalie 05.03.11 - 12:12 Uhr

hallo meine tochter 5 mon hat immer zu akute schübe von neuro. ich weiß schon nivht mehr wie ich es behandeln soll und mit was...

besonders ihr gesicht is sehr schlimm.
ich kenn auch die auslöser nicht. denn sie wird voll gestillt...

unser kia verschreibt uns immer nur cortison

Beitrag von sarahjane 05.03.11 - 13:38 Uhr

Vielleicht hilft es schon, wenn Du darauf verzichtest, Kuhmilchprodukte zu verzehren.
Mein großes Kind litt zwar nicht an Neurodermitis, bekam jedoch juckenden Ausschlag, wenn ich Kuhmilchprodukte verzehrte/trank, so dass ich darauf verzichtete und sich die Haut meines Kindes rasch verbesserte.

Beitrag von ellalein 05.03.11 - 14:43 Uhr

Also ich bekam von einer anderen Mama,deren Sohn sehr schlimm Neuro hat mal gesagt,sie nimmt Schwarztee,abkochen,kalt werden lassen und dann mit einem Tuch auf die Stellen drauflegen,so 5 min ca.
Hab es selbst auch bei meiner kleinen mal probiert,weil sie auch mal solche Stellen hatte,aber nich so schlimm,klappte sehr gut.Zu dem hab ich für sie auch die Eubos Lotion,gibts in der Apo,die benutzt ich jeden Tag zur Basispflege.Ich hab nämlich selbst Neuro und hab es ebenfalls probiert,scheint zu helfen muss aber nicht,aber kannst es ja probieren.In dem Tee ist etwas drin was die Haut sehr unterstützt.

liebe Grüße ella und mausi 8 Monate#baby

Beitrag von mamalie 05.03.11 - 15:54 Uhr

das mit dem tee habe ich scho mal gehört aber meine puppe will das tuch o.ä. nicht auf dem gesicht lassen.

as sind gerbstoffe....wurde mir gesagt

trotzdem danke