Schmerzen im Steißbeinbereich

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mariiiiia 05.03.11 - 12:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin seit gestern in der 15. Schwangerschaftswoche und habe seit ca. eineinhalb Wochen Schmerzen im Steißbein. Nachdem es heute schlimmer wurde und ich teilweise kaum laufen konnte, wollte ich mal nachfragen, ob ihr das auch kennt und was man dagegen tun kann?

Der Schmerz ist bisher nur auf einer Seite und zeigt sich besonders nach dem Aufstehen (bei längerem Sitzen oder Liegen). Der Schmerz kommt unerwartet und strömt dann bis zum rechten Oberschenkel herunter. Mein Bein knickt dann immer etwas weg, so dass ich nicht richtig laufen kann.

Dachte zunächst, es geht vielleicht von selbst weg und war mir auch nicht sicher, ob das von der Schwangerschaft kommt. Aber nachdem es heute schlimmer wurde, überlege ich schon, am Montag mal zum Orthopäden zu gehen.

Viele Grüße,
Maria
15. SSW

Beitrag von kleines2008 05.03.11 - 12:42 Uhr

Hallo liebe Mariiiia,

genau das gleiche hatte (habe) ich auch. Bei mir ist es momentan etwas besser, aber ich kann dich echt verstehen. Mein FA meinte, nachts auf der Seite liegen und ein kissen etc. zwischen die Beine legen und beim Sitzen drauf achten, dass man gerade sitzt.
Ich werde jetzt diese Woche anfangen mit Schwangerschaftsgymn., ich denke das tut auch gut.

Gute Besserung, hoffe ich konnt dir etwas helfen!

#winke
kleines2008

Beitrag von mariiiiia 05.03.11 - 12:45 Uhr

Dankeschön, es ist schon beruhigend zu hören, dass andere das auch haben und zumindest weiss ich dann, es hängt tatsächlich mit der Schwangerschaft zusammen und ist in gewisser Weise "normal". :)

Schwangerschaftsgymnastik habe ich auch schon angefangen, aber mit den Schmerzen im Steißbein konnte ich dann nicht weiter machen. Muss vielleicht abwarten, bis es mal besser wird und dann mehr Dehnübungen machen.

Danke für die Rückmeldung! :)

Beitrag von danisahne912 05.03.11 - 13:35 Uhr

Und ich dachte schon ich bin alleine mit dem Problem!!! Habe das nämlich auch sehr doll seit ein paar Wochen. So bald ich länger sitzen muss kann ich danach kaum noch laufen. Ich hab am Mittwoch mal meine FA gefragt und sie meinte das es von der Schwangerschaft kommt, da sich die Sehnen und Bänder dehnen und dann evtl. etwas aufs Steißbein drücken kann...oder so ähnlich:-) Ist auf jeden Fall echt doof. Montag muss ich nach über drei Wochen Krankschreibung wieder ins Büro und ich bin echt gespannt ob es mit dem Sitzen klappt....

LG
Dani (15. SSW)

Beitrag von mariiiiia 05.03.11 - 16:03 Uhr

Hihi und und du bist genau wie ich in der 15. SSW! Und bei mir dauert es jetzt auch etwa 2 Wochen an.

Hat deine Ärztin dir etwas empfohlen, oder soll man einfach abwarten bis nach der Schwangerschaft?

Hab in einem anderen Forum gelesen, dass ein Arzt wohl mal Massagen verschrieben hat ..