haltet mich für bescheurt aber ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lillifee86 05.03.11 - 13:27 Uhr

seitdem ich schwanger bin habe ich einfach sooo lust ein colabier zu trinken ... kann das garnet verstehen, ich bin jemande, der eigentlich nicht viel alkohol trinkt, ich brauche das nicht, aber seitdem ich schwanger bin habe ich voll die gelüste nach einem kalten cola bier :-) ich trinke natürlich keins, aber seltsam finde ich das schon... kennt das jemand!?!?

LG Lilli 11ssw

Beitrag von mireille-0103- 05.03.11 - 13:31 Uhr

Wieso trinkst du keins?
Eine Bekannte von mir hatte in ihrer SS immer Lust auf Bier und hat auch dann ein paar Schlücke getrunken.
Bei meiner Tochter war das kurz vor ihrer Geburt im Sommer bei mir auch so, wenn mein Mann dann ein kaltes Weizen getrunken hat hab ich mir immer ein-zwei Schlücke geklaut #rofl
Meine damalige FÄ meinte auch man solle seinen Gelüsten immer nach gehen (bei manchen Dingen natürlich nur in Maßen ;-))

Beitrag von lillifee86 05.03.11 - 13:36 Uhr

dummerweiße habe ich in meiner küche noch ein paar flaschen colabier von vor meiner ss ... aber ich kann ja keine ganze flasche aufmachen und dann nur ein paar schlückchen nehmen und den rest wegkippen, da bin ich zu geizig für :-) mein freund kommt erst spät heut abend heim und meistens hat der keine lust auf alkohol .. sonst würde ich das mit dem schlückchen auch mal machen :-)

Beitrag von erbse2011 05.03.11 - 13:31 Uhr

trink doch alkoholfreies bier und kofeinfreie cola. da hast du auch beides :-D

Beitrag von lillifee86 05.03.11 - 13:33 Uhr

das ist ja mal eine richtig gute idee, man das ich da net selber drauf gekommen bin :-) DANKE !!!!! #winke

Beitrag von erbse2011 05.03.11 - 13:37 Uhr

nichts zu danken :-D von coca cola gibs koffeinfreie cola und einfach ein alkoholfreies bier nehmen :-) aber schaden tuts auch nicht wennst du einmal ne normale cola nimmst :-D

Beitrag von sssonnenblumchen 05.03.11 - 13:33 Uhr

alkfrei und cola zum wohl...

Beitrag von daggilein 05.03.11 - 13:35 Uhr

Hei hei =)

Ich habe das nicht mit Cola-Bier, weil ich Bier nicht mag, aber ich habe das mit Mettbrötchen zum Beispiel oder auch mit Eierlikörkuchen oder Räucherlachs.

Ich denke, das hängt damit zusammen, dass das der Reiz des Vorbotenen ist. Du willst es, weil du weißt, dass du es nicht darft! Die Macht des Unterbewusstseins..so ist das!

Aber ich bin mir zu 100 % sicher, dass du da nicht alleine bist *lach*..

LG Daggi und Krümelchen (12+0) #winke

Beitrag von lillifee86 05.03.11 - 13:38 Uhr

ja wahrschneinlich hast du da recht, gerade dann wenn man weiß das man es net mehr darf, will man es am meisten ... #rofl verrückt .. aber wenigstens bin ich net alleine ...
Wir wissen ja für WEN wir darauf verzichten, dass macht das ganze einfacher ...

Beitrag von lucas2009 05.03.11 - 13:35 Uhr

Vielleicht brauchst du Malzbier. Trinken viel in der SS, regt die Milchproduktion an..

Beitrag von lillifee86 05.03.11 - 13:40 Uhr

ja mit malzbier habe ich es auch schon probiert, dass war eiskalt auch eine gute alternative zum bierchen :-)

Beitrag von bml 05.03.11 - 13:36 Uhr

Hallo,

ja kann es voll nachvollziehen ich bin eine die gar kein Alkohol trinkt und bei dieser 2.SS habe ich ganz am Anfang lust auf Bier gehabt auch ich habe keins getrunken . Komisch ist es aber trotzdem .


lg bml

Beitrag von sweetelchen 05.03.11 - 14:31 Uhr

Du..ich war nie Weintrinkerin eher Sekt.
Aber seit kurzem hatte ich soooo eine Lust da habe ich mir einbisschen reingetan. Noch nicht mal die Hälfte im Weinglas, oder noch nicht mal die Hälfte von der Hälfte da war ich schon zufrieden. Mir reicht es aus einbisschen dran zu nippen. Ich weiß nicht warum. Aber es war mir ganz wichtig auf den Alkohol zu verzichten, obwohl man sagt ab dem 4 Monat darf man höhstens 1 Glas pro Tag trinken. Ich finde das aber auch schon zuviel. Jetzt 2 Wochen vor der Geburt hat mir meine FÄ und Hebamme empfohlen zu lockerung ein wenig Wein zu trinken. Das entspannt und lockert die Gebärmutter. Ich darf das aber auch nur, weil meine Maus schon ein tolles Gewicht hat (etwas über 3500g) und stolze 49cm lang ist. Alles natürlich nur geschätzt.

Lg. sweetelchen mit Jana inside (39 ssw)

Beitrag von raketemitbaby 05.03.11 - 14:37 Uhr

Kein Alk in der SS ok. Egal was hier mansche Schreiben da kann man nur mit dem Kopf schütteln#nanana nicht mal 3 schlucks.

Alk freies Bier mit Cola ist mal ok aber es darf kein Alk drin sein...Dann ist das auch oki #glas...und dann macht das Trinken auch Spass ohne ein Schlechtes Gewissen zu haben gegenüber dem ungeborenen ;-)

lg#winke

Beitrag von 111kerstin123 05.03.11 - 14:40 Uhr

ich hab irre lust auf sekt mit erbeerlimes.habe ein mal gesündigt und zeei gläser getrunken man war das lecker.ach denke wenn man ab und an mal ein glas trinkt ist das gar net schlimm.halt keine harten sachen.:-D

Beitrag von jeyelle 05.03.11 - 15:06 Uhr

Also grade Weizen gibt es doch viele vor allem gute alkoholfreie! Wahrscheinlich merkst du dann gar nicht dass der Alkohol fehlt.

Sekt gibt es auch genügend (bisher hab ich 3 verschiedene Marken gezählt) in der alkfreien Variante (und anstatt dem Erdbeerlimes tut man halt erdbeersirup und frisch pürierte Erdbeeren rein)

Wenn man guckt kann man diese Gelüste echt auch alkoholfei befriedigen.

Ich trinke sehr gerne Cocktails und habe daher schon in der Übungsphase angefangen alkoholfreie Varianten meiner Lieblingsdrinks zu mixen (Von Monin gibt es viele Sirups die Spirituosen immitieren, zB Gin, Rum, Triple sec und blue Curacao... von Riemerschmied gibts nen Amarettosirup... damit lässt sich sehr viel machen und teilweise schmecken die alkoholfreien dann sogar besser)

LG jey

Beitrag von sunnyside24 05.03.11 - 17:30 Uhr

Also ich kann diese Aussagen, von wegen es würde ja nix machen 1-2 Schluck oder gar Glas zu trinken! Jeder Schluck zählt und Alkohol ist und bleibt nunmal plazentagängig! Das hat mir ziemlich erschrocken kürzlich eine Freundin nochmal deutlich gesagt, die Medizin belegt hat. Ich hätte so oder so nie welches getrunken, denn für mich ist Alkohol wirklich kein Lebensmittel! Und auch ich habe früher vor der SS manchen Cocktail getrunken#verliebt. Aber mein Baby und seine Gesundheit sind mir einfach viel zu wichtig. Daher finde ich gut, dass du widerstehst#pro. Vielleicht wäre alkoholfreies Bier und Cola bzw. Kindercola auch was?;-)

Beitrag von vivian1978 05.03.11 - 23:06 Uhr

also mir gehts genauso mit der lust auf auf biergeschmack, obwohl ich keine biertrinkerin bin. habe mir dann ein alkoholfreies bier gekauft und es hat mich glücklich gemacht. mir ging es ja nicht um den alkoholgeschmack, sondern um dieses hefige, schätz ich mal :-) und schmecknen tun die echt fast gleich wie echtes bier....
also kauf alkoholfreies, wobei ichs nicht jeden tag trinken würde, weil wohl trotzdem 0,3 % alkohol da drin sind, und ich es ebenso sehe, dass in der ss alkohol total tabu sein sollte...