Beschäftigungsideen bei Krankheit???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pollerkermit 05.03.11 - 14:06 Uhr

Hallo zusammen,

meine Maus ist in diesem Winter zu vierten Mal richtig krank und mir gehen so langsam die Beschäftigungsideen aus. Wir hören viele Hörspiele, lesen, basteln und schnibbeln, schauen mal ein DVD...halt alles, was man vom Sofa aus erledigen kann....trotzdem wirds immer schwieriger, sie bei Laune zu halten. Wie läuft es bei Euch???

Danke für die Tipps!
Doro

Beitrag von zahnweh 05.03.11 - 14:11 Uhr

Hallo,

mich konnte man mit Puzzles bei Laune halten.

Meine auch mit Spielen.
Wenn sie sitzen kann mit Decke, Gesellschaftsspiele.
Wenn sie halb liegt gehen auch manche Kartenspiele: Quartett (je nach Alter), schwarzer Peter

Beitrag von ma-lu 05.03.11 - 14:18 Uhr

Hallo Doro,

ich war jetzt auch wochenlang mit den Kids zu Hause (die wechselten sich seit Dezember mit den Krankheiten ab bzw. waren gleichzeitig krank, und ich auch), und mehr als ihr haben wir eigentlich auch nicht gemacht. Gut, wir haben uns zusätzlich hin und wieder ein Lager auf dem Kinderzimmerboden gebaut, mit allen möglichen Kissen, Decken und Büchern, aber das war's auch schon. Was gut war: mein Mann brachte nach der Arbeit oft ein Pixie-Buch mit - das war dann mal wieder Abwechslung...
Und dann: Youtube... nach Kinderliedern gesucht und uns Videos dazu angesehen. Der Renner: "Probier's mal mit Gemütlichkeit" und "Manna Manna", das "Müllmann-Lied" und alle möglichen Lieder mit Ernie und Bert. war auch für mich schön, diese ganzen alten Hits mal wieder zu sehen.

LG und gute Besserung
Ma-Lu

Beitrag von tragemama 05.03.11 - 15:06 Uhr

Für so ein Programm hab ich gar keine Zeit, weil ich daheim arbeiten muss. Wenn Kathrin krank ist (insgesamt sicher vier Wochen diesen Winter), spielt sie trotzdem auch alleine oder guckt DVD zwischendurch.

Allerdings war sie auch noch nie so krank, dass sie auf dem Sofa gelegen wäre... trotz hohem Fieber und und und...

Andrea

Beitrag von snoopyeva 05.03.11 - 15:44 Uhr


Hörspiele, Tierdoktor -Spielen (die Kuscheltiere sind krank), kneten, Bügelperlen, malen, .......

Aber: Ich bin auch jedesmal unendlich dankbar, wenn wir wieder raus können und alle wieder gesund sind#huepf

Lg, eva

Beitrag von -tinar- 06.03.11 - 21:09 Uhr

Wir bauen bei Krankheit meistens ein Zelt auf. Da kommt dann eine dicke Wolldecke auf den Boden, ganz viele Kissen rein, Pixibücher werden an die Zeltdecke gehängt, Kuscheltiere und was eben sonst gerade gewünscht wird rein, und es ist gaaanz kuschelig.
Lg, Tina