schleimpropf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kika1973 05.03.11 - 14:32 Uhr

hallo

ich glaube der ist gerade bei mir ab...hm...war auf Toi und es kam viel gelblicher Schleim mit etwas Blut verschmiert (sorry die Details).

Wie hast du das erlebt und wie lange vor der Geburt passiert das etwa ?

"unruhig geworden" #schwitz;-)#zitter:-D

LG und schönes weekend euch allen

Beitrag von sweetelchen 05.03.11 - 14:35 Uhr

Ich glaube ich habe auch vorgestern meinen Schleimpropf verloren.
Ist mir jetzt etwas unangenehm aber nach dem #sex floß auch was rot- braunes mit raus. :-) Bin mal gespannt wann es losgeht. Habe einen guten Geburtsreifen Befund erhalten :-)

Beitrag von josie_5 05.03.11 - 14:41 Uhr

Hallo, war bei mir genauso vor fast drei Jahren. Ich habe meinen Kleinen noch am gleichen Tag in den Armen gehalten.

Gruß und Daumen drück
josie_5

Beitrag von sweetelchen 05.03.11 - 14:45 Uhr

Wie weit warst du denn, wenn ich fragen darf? :-)
Ich wünsche mir auch so sehr das es eeeendlich ein Ende hat. Schwanger sein ist schön und gut aber ich finde 8 Monate hätten es auch getan #verliebt

Beitrag von josie_5 05.03.11 - 14:50 Uhr

Hatte gerade die 36. Woche voll. Und der Kleine war gesund und munter und hatte auch nur noch wenig Käseschmiere. Also dass was da errechnet wird, stimmt auch nicht immer ;-)

Beitrag von sweetelchen 05.03.11 - 14:54 Uhr

Dann kann ich ja auch hoffen das unsere eeeetwas früher kommt #verliebt


Lg. sweetelchen ET-11

Beitrag von josie_5 05.03.11 - 14:58 Uhr

Bin keine Hebamme aber so wie sich das anhört würde ich sagen Ja kannst Du. Also bei mir war es so: Habe den Schleimpfropf nachts gegen 2.00 Uhr verloren. Morgens gegen 8 Uhr die ersten Wehen gehabt. Um 10.15 war ich KH und um 12.15 Uhr war der Kleine da. Ich drück Dir die Daumen dass Euer Baby schnell und vor allem gesund auf die Welt kommt. Also alles Gute und hab keine Angst vor der Geburt. Es wird alles gut. #winke

Beitrag von sweetelchen 05.03.11 - 15:09 Uhr

Oooh du kannst gar nicht glauben wie ich mir auf die Geburt an sich freue.
Wie es wohl sein wird #verliebt.
Ich stelle mir oft vor wie ich meinen Mann aufwecke oder ihn von der Arbeit nach Hause rufe. Und dann sie Geburt an sich, wenn sie auf meinem Arm liegt. Ach ja ich gehe mit einer positiven Einstellung ins KH. Noch habe ich absolut keine Angst, aber wer weiß vielleicht werde ich sie noch bekommen. :-)

Wir waren am DO bei meiner FÄ, schöne Wehen waren zu sehen leider sind diese noch zuuuu unregelmäßig, MuMu schon 1,5 cm offen. Kleene wiegt etwas über 3,5 kg und sitzt richtig schön tief im Becken #verliebt

Beitrag von bambi85 05.03.11 - 14:46 Uhr

damals hab ich meinen auch auf toilette verloren. hatte davor schon so ein paar wehen. kurz bevor ich ins krhs wollte bin ich nochmal auf toilette und da war was murmelförmiges am toilettenpapier. im krhs war der muttermund dann auch schon 4 cm auf. also schleimpropf am abend verloren und paar std. später baby im arm gehalten.

Beitrag von mei_ling 05.03.11 - 15:02 Uhr

Also meiner war so richtig blutig und schleimig. Er ging 3 Wochen vor dem ET ab. Kann also auch noch dauern.

LG, mei (33+6ssw)