Durchfall - wie lange ok?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ein.stern.78 05.03.11 - 16:09 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Maus (2J) hat seit gestern Magen-Darm (eine Nacht 4-5mal erbrochen), seit heute morgen auch Durchfall. #heul

Sie hat kein Fieber mehr, ich gebe ihr eine Elektrolyt-Lösung, Perenterol Junior und Tee, ab und zu auch Humana Heilnahrung. Allerdings hat sie wirklich heftigen Durchfall: alle 2 Stunden ist alles voll - und ich muss sie komplett umziehen. Konsistenz wie Wasser.

Sollte ich in die Notfall-Praxis - oder wie lange ist Durchfall bei Kleinkindern "im Rahmen"? Sie wirkt ansonsten ganz normal, nicht apathisch oder so.

Als wir im Novmber mal dort waren, wurde sie abgetastet, Fieber gemessen - aber mehr ist auch nicht passiert.

LG
Steffi

Beitrag von amanda82 05.03.11 - 16:31 Uhr

Hallo!

Hört sich sehr stark nach Rota oder Noro an!
Der Virus muss raus und so lange der Durchfall anhält, ist er auch noch drin! Würde aus dem Grund sogar auf Perenterol verzichten!

Solange sie gut trinkt, nicht apathisch, blass oder verändert wirkt, ist alles ok. Bei uns ging der Durchfall übrigens 7 Tage! Wobei es nur den ersten und zweiten Tag so arg schlimm war. Dann ließ es langsam nach und war weniger.

Elektrolyte ist prima! Ihr übersteht das schon!

Gute Besserung #klee

LG Mandy

Beitrag von ein.stern.78 05.03.11 - 16:42 Uhr

Danke...!

Strapaziös ist das für die Kleinen. Sie hat schon einen ganz wunden Po.

Wieso auf Perenterol verzichten?

LG
Steffi

Beitrag von 98honolulu 05.03.11 - 17:29 Uhr

Der Durchfall kann schon noch einige Tage anhalten... Perenterol kannst du ruhig geben, es bewirkt ja nur, dass sich die "guten" Bakterien besser im Darm ansiedeln können, also kein Problem.

Gegen den wunden Po hilft bei uns schwarzer Tee und Multilind.

Gute Besserung!

Beitrag von nana141080 05.03.11 - 20:47 Uhr

Hallo!

Perenterol solltest du auf jedenfall weg lassen. Der Virus muß raus!
Auch bei Noro oder Rota, das sagen sie einem auch in der Kinderklinik!

Solange sie trinkt und normal drauf ist, brauchst du nirgends mit ihr hin. Es kann eh kein Arzt der Welt was dagegen tun!

Durchfall kann und darf 10-14 Tage dauern solange der Mensch trinkt!

VG Nana