Muskelkater in der Scheide !?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von patta85 05.03.11 - 17:42 Uhr

Hallöchen

hab am 24.2. entbunden, mein 1. Kind ... eine ganz , ganz süße Maus :-)

Muss ehrlich sagen , dass ich in der SS und während der Geburt weniger Schmerzen hatte als danach :-(

1. Hämorrhoiden .... haben wir aber mit der Hilfe der Hebi im mom ganz gut im Heilungsprozess

2. diverse Stillprobleme ... arbeite dran

3. das wohl schlimmste Problem : wie eine Art Muskelkater in der Scheide , zusätzlich zu den Wadenkrämpfen ist das eine Tortour mit dem Mäuschen spazieren zu gehen ...

Hat jmd viell nen Tip ? Bzw. was ist das , hab das erst seit gestern , 1 Woche nach der Entbindung ?

lg Patricia mit Lenchen neben sich , 9 Tage jung#verliebt

Beitrag von knusperflocke99 05.03.11 - 22:30 Uhr

Hi,

ich hatte am Anfang immer so einen Druck auf die Scheide wenn ich länger gestanden habe oder gelaufen bin. Ich weiß nicht ob du das damit meinst.
In den ersten Tagen hat es sich schon beim kurzen Gang zum Einkaufen bemerkbar gemacht oder wenn ich lange in der Wohnung rumgewuselt hab.

Heute nach nun 18 Tagen kann ich sagen das vergeht :)
Es wurde bei mir von Tag zu Tag besser und nun kann ich schon über 1 Stunde ohne Probleme spazieren gehen.

Ruh dich schön aus und immer wieder ab aufs Sofa.
Und ansonsten einfach Geduld. :)

LG Katja + Oliver 18 Tage

Beitrag von comedy-girl1983 06.03.11 - 09:41 Uhr

Hallo :-)

erstmal #herzlich glückwünsch

Ich hatte nach meiner Entbindung, auch wo ich wieder zuhause war, so eine art wie Krampf in der Scheide und der wurde schlimmer wenn ich viel gelaufen bin oder ich lange gestanden habe.
Das war ein total sch... Gefühl und dadurch bin ich wie auf eierschalen gelaufen :-(

Aber keine Angst das geht wieder weg :-)

Drücke dir die Daumen das du nicht wie ich 2 Wochen so rumrennen mußt.

P.S. Habe dann wenn ich es überhaupt nicht mehr ausgehalten habe, ne schmerztablette genommen, dann gings immer

Ganz liebe grüße
comedy