Hilfe mein sohn schreit immer im Auto

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von beckerlein-77 05.03.11 - 18:04 Uhr

#wolke Was soll ich nur machen?
Immer wenn mein Sohn 10 Wochen im Auto sitzt, fängt er immer an zu brüllen! Ich dachte immer, Auto fahren wäre enspannend! Habe schon langsam Panik weite Strecken zu fahren:-( Habe den Maxi Cosi hinten...liegt es vieleicht daran das er mich nicht sieht?Oder ist das nur eine Phase?
Bin komplett ratlos!!! Help me
L.g

Beitrag von 2008-04 05.03.11 - 18:14 Uhr

Wi haben noch nie probleme gehabt, meine kinder schlafen heut noch gern im auto:-p.

Die mittlere wird 3 und der große 10 jahre, bei weiten strecken schläft er auch.
Und die anz kleine mit 4 wochen findet autofahren auch super.

Vielleicht überträgst du es auf dein kleinen, er merkt ja gleich wenn du angespannt bist.
Hast du was am maxi cosi vielleicht verändert?

Beitrag von jana-marai 05.03.11 - 18:17 Uhr

Hallo
helfen kann ich Dir leider nicht, nur von meinen Kindern erzählen.
Sie haben im Auto auch nur geschrieen, es war der reinste Horror. Wie von Zauberhand änderte sich das von jetzt auf sofort, als sie vom Maxi Cosi in den nächstgrößeren Sitz umsteigen durften.
Einmal begang ich den Fehler, diesen Sitz gutgemeint entgegen der Fahrtrichtung zu benutzen (Wohnmobil), und das Theater ging von vorne los.
So dass ich zu dem Schluss kam, dass es meinen Kindern vermutlich immer schlecht wurde, wenn sie rückwärts fahren mussten.
LG
jana-marai mit Kindern, die nun liebend gerne Auto fahren, auch Langstrecken

Beitrag von lenilina 05.03.11 - 18:19 Uhr

Willkommen im Club. das ist bei uns leider auch so.

Sobald ich Sophia in den MC setze fängt sie an zu brüllen und macht sich steif.
Keine Ahnung, warum. Für mich ist das ganz schrecklich, da ich gerne Auto fahre und Einkaufen muss ja auch mal sein. Ich nehme daher zum Einkaufen auch immer den marsupi mit. Denn mit brüllendem Kind durch den Supermarkt zu flitzen ist auch doof.


Beitrag von goodlookinggirl73 05.03.11 - 18:42 Uhr

Hallo erstmal,

hatte ich auch am Anfang. Gleich schon beim reinsetzen zuhause.
Hatte die Gurte zu fest, hab sie gelockert, jetzt gehts.
Achja und nehme immer die Spieluhr mit dann ist Ruhe.

Versuchs mal, Viel Glück.

Stephie

Beitrag von tragemama 05.03.11 - 20:27 Uhr

War bei uns auch so, deshalb sitzt Christina im BabySafe vorne. Seitdem passt alles. War bei der Großen auch so.

Beitrag von hailie 05.03.11 - 23:07 Uhr

Wir hatten das Problem zum Glück nicht regelmäßig...

Aber bei mir stand die Babyschale immer auf dem Beifahrersitz!
Das war schon sehr hilfreich.

LG