Rezepte für Kartoffelsalat??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von weddi73 05.03.11 - 18:04 Uhr

Hallo,

könnt ihr mir eure Rezepte für Kartoffelsalat sagen? Ich weiß, ich soll bei Chefkoch gucken - aber mich interessieren mehr eure eigenen Rezepte. Man selber macht doch manchmal etwas besonderes darein/daran, damit es besonders lecker ist... ;o)

Ich würde halt gerne mal Kartoffelsalat mit Würstchen machen, muss aber gestehen, dass ich noch nie selber welchen gemacht habe #schein

Vielen Dank, wenn ihr mir etwas auf die Sprünge helft.

Ganz liebe Grüße und ein schönes WE euch allen,

Claudia mit Joshua (15 Monate, der seinen ersten Kartoffelsalat vorgesetzt bekommen soll #verliebt#koch

Beitrag von emmy06 05.03.11 - 19:09 Uhr

ganz einfach und ohne schnickschnack

- pellkartoffel kochen, schälen in scheiben schneiden
- eier hart kochen, pellen, würfeln
- gewürzgurken in würfel schneiden

eine soße aus feiner salatcreme, gestreckt mit gurkenwasser und milch, darein senf, salz, pfeffer


fertig :-)




lg

Beitrag von ma14schi 05.03.11 - 19:11 Uhr

Ich würde die Eier weglassen, dafür Radieschen reintun und frische Gurke in Scheiben, Zwiebeln.

Und die gekochten Kartoffeln über Nacht in Gemüsebrühe und Senf ziehen lassen.

Beitrag von emmy06 05.03.11 - 19:15 Uhr

ja - bis auf das einlegen der kartoffeln, macht meine mutter ihn ab und an - kann ich mal essen, aber nicht immer ;-)

Beitrag von harveypet 05.03.11 - 19:14 Uhr

den hier essen wir gern, geht schnell und ist lecker

300 g Kartoffeln
1 Tas. Wasser(besser Brühe)
1 Tl. Salz
250 g Rapunzelsalat
2 Zwiebeln
3 El. Weißweinessig
2 El. Wasser
1 El. Zucker
1 Tl. Salz
1 Msp. Pfeffer
6 El. Öl


Kartoffeln waschen, schaelen, mit Wasser und Salz auf 3 oder Automatik-
Kochstelle 5 - 6 zum Kochen bringen und 25 - 30 Min. auf 1 garkochen.
Abgiessen, abkuehlen lassen und in Wuerfel schneiden. Den Rapunzelsalat
verlesen, waschen, gut trocken schleudern und klein schnippeln.

Fuer die Salatsosse alle Zutaten vermischen, gut abschmecken. Die
Kartoffelwuerfel und den Salat mit der Sosse vermischen.

Beitrag von mutschki 05.03.11 - 19:24 Uhr

huhu

also ich mach das frei schnautze
zwiebeln und dörrfleisch klein schneiden und im heissen öl anbraten.
über die kartoffeln geben.noch ein paar rohe kleingeschnittene zwiebeln.
dann heisse/warme gemüse/delikatessbrühe drüber,kleingeschnittene knobi,2 knorr salatfix #schein
mit salz,pfeffer und senf etc abschmecken.
ich mache dann aber noch einen schuss sahne und einen schuss remulade drann.
eier auch ,ab und an noch cornichons.

lg carolin

Beitrag von mutschki 05.03.11 - 19:25 Uhr

schnauze mein ich #hund#rofl

Beitrag von tinmi30 05.03.11 - 19:40 Uhr

Hallöle
hier mein Rezept einfach und Schwäbisch
Pellkartoffeln abkochen ziemlich warm schälen und in Scheiben schnippeln,
1/4l Fleischbrühe anrühren(Mit Heißem Wasser)über die Kartoffeln geben!
1 Zwiebel Schälen,würfeln ebenfalls dazugeben und umrühren mit 1 Tl Senf Salz ,Pfeffer,Essig,Öl abschmecken viel Erfolg;-)!
LG Tina

Beitrag von manu0379 05.03.11 - 20:48 Uhr

- Pellkartoffeln schälen und kleinschneiden
- Äpfel schälen und kleinschneiden
- Gewürzgurken aus dem Glas kleinschneiden
- alles in einer Schüssel vermischen
- salzen und pfeffern
- dann etwas Flüssigkeit der Gewürzgurken dazugeben
1-2 Std. ziehen lassen und fertig

Schwiegermuttern macht statt Äpfeln immer ordentlich Kräuter ran, also Schnittlauch, Dill, Petersilie. Ansonsten wie oben, auch sehr lecker.

Wir finden es mit dem Sud der Gewürzgurken so lecker, weil wir nicht so die Mayo-Fans sind.

Guten Hunger

Beitrag von rmwib 05.03.11 - 22:18 Uhr

Pellkartoffeln
Eier
Zwiebel
Saure Gurken
APFEL
Eine Packung Fleischwurstsalat
Soße aus Gurkenwasser, Mayo/Salatcreme
Pfeffer, Salz

Beitrag von schwarzesetwas 05.03.11 - 22:31 Uhr

Kartoffeln Kochen
Pellen.
In Brühe (egal welche) über Nacht ziehen lassen.

Dann kleinschneiden, gewünschte Zutaten hinzu
ich nehme:
Ei,
Gurke,
Zwiebel,
Fleischwurst,
Majo, Joghurt.

Würzen und gut!

Saulecker.

Beitrag von picaza 05.03.11 - 23:56 Uhr

Hi,

mein Kartoffelsalat besteht aus:

Pellkartoffeln
Gewürzgurken
Apfel
Zwiebel
Saure Sahne
Mayonnaise
Pfeffer/Salz
Gurkenwasser

LG

P.S. An Deiner Stelle würde ich die Würstchen einzeln kochen. Das schmeckt sicher besser als wenn die schon im Salat liegen. ;-)

Beitrag von weddi73 06.03.11 - 14:27 Uhr

Vielen Dank euch allen - das hört sich lecker und recht einfach an. Tja, nächste Woche gibt es bei uns auf jeden Fall Kartoffelsalat.

Allen noch einen schönen Sonntag,

und noch mal Danke,

Claudia

Beitrag von barbiturat 06.03.11 - 14:31 Uhr

Hallo Claudia,

ich mach fast immer lauwarmen Kartoffelsalat mit roten Linsen (wobei ich jetzt etwas unsicher bin, ob das für einen 15 Monate alten Knaben verträglich ist - mein 5-jähriger liebt ihn aber!!!):

http://www.lecker.de/rezept/829190/Pikanter-Kartoffel-Linsen-Salat.html

Die Linsen werden in Brühe gekocht, die Äpfel in weißem Balsamico mariniert.
Very lecker auch zu Fischstäbchen oder Fischfilet!

Liebe Grüße,
Barbara