unverhofft kommt gottseidank ... oft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von caliniken 05.03.11 - 18:20 Uhr

Also ihr lieben,

für alle die meinen noch verrückt zu werden, weil es einfach nicht klappen will....hier eine kleine aufmunterung;-)

Ich hatte meinen Zyklus vom 09.01.2011 mit einsetzen der Mens nach 35 Tagen am 12.02. mal wieder abgehakt. hatte mir fest vorgenommen nicht wieder sinnlos einen Test zu verschleudern und mir vorgenommen frühstens am 14.02. ( valentinstag eben - wäre ja ne schöne überraschung) einen zu machen wenn ich bis dahin nichts bekommen hab. Gut das war ja dann erledigt.

Mit dem neuen Zyklus habe ich mir dann vorgenommen mit Tempi anzufangen. Am 21.02. hatte ich dann eh nen Termin beim Doc und der hätte mir das dann ja eh geraten.

Der Arzt hat mir dann auch blut abgenommen um meine hormonwerte zu überprüfen und noch einen ultraschall um die eierstöcke zu checken.

Ich sollte dann in eine paar tagen zur weiteren blutkontrolle nochmal wieder kommen.

UND JETZT KOMMTS.......:-p

Am Dienstag den 01.03. ruft die Schwester an und teilt mir mit, das man im Labor festgestellt hat, das ich ja schon SCHWANGER wäre......#schwanger

Ik freu mir natürlich irrsinnig....konnte es echt nicht fassen, hatte ja mein Kram.


Also Mädels....unverhofft kommt oft #winke

Beitrag von puntogirl2 05.03.11 - 18:23 Uhr

Wow das macht echt Hoffnung wie weit bist du denn???

Ich gratuliere dir und wünsch dir ne schöne SS

Beitrag von caliniken 05.03.11 - 18:29 Uhr

gut frage....ich denke mal so 6 -7 Woche????

ich darf ja gnädiger weise am 23.03. dann mal zum ersten us kommen.

sollte eigentlich erst am 05.04. kommen....da mußte ich echt protestieren.

nach meinem dafür halten wäre ich ja dann schon 11-12 Woche;-)

Beitrag von kampfpingu87 05.03.11 - 18:31 Uhr

Hab ich das jetzt richtig verstanden, du hast deine Mens trotz #schwanger gehabt??

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!#herzlich

Beitrag von caliniken 05.03.11 - 18:37 Uhr

ja war zwar nur so 4 Tage und recht schwach aber....tata#winke

ich konnte es auch nicht glauben. hätte nie gedacht das mir das mal so gehen würde.#klatsch

Beitrag von kampfpingu87 05.03.11 - 18:38 Uhr

Jetzt machst du mir aber Angst! Ich hatte meine Mens auch nur 4 Tage, heute zu Ende und viel schwächer als sonst und vorallem hatte ich keine Mensschmerzen dieses Mal!!!!!!!!!!#schwitz

Beitrag von caliniken 05.03.11 - 18:42 Uhr

du bist im wunschforum....also nicht angst....sondern #huepf

wobei es ja schon nicht so oft vorkommen soll, aber wer weiß ich hoffe du hast auch soviel glück:-)

Beitrag von kampfpingu87 05.03.11 - 18:43 Uhr

Schön wäre es ja schon...ich könnte dann aber nicht #huepf, weil ich gestern gegen Röteln geimpft wurde.#zitter Ich überlege jetzt ernsthaft, ob ich mir nachher noch nen SST hole...

Beitrag von caliniken 05.03.11 - 18:58 Uhr

mmmh....wäre ich auch erstmal ratos.#kratz

aber laß es mich wissen....wenn ich gratulieren kann

Beitrag von kampfpingu87 05.03.11 - 19:20 Uhr

Ich hab meinem Mann gerade von dir erzählt. Er meinte, ich soll mir nen Test kaufen. Erst mal hat er gemeckert, warum ich mich denn da beschwere, soll doch froh sein, wenns nur 4 Tage waren und schwächer. Männer halt!!!#kratz

Ich mach dann morgen früh mal einen vllt.;-) Falls es was zu #fest gibt, sag ich Bescheid!

Beitrag von olivia2008 05.03.11 - 19:18 Uhr

So einen Praxis-Anruf bekommt man doch gerne.
Alles Gute zur #schwanger

Beitrag von anablanca 05.03.11 - 19:55 Uhr

WOW! Ganz, ganz #herzlichlichen Glueckwunsch!!! Ich glaub das kommt oefter vor als man denkt. Eine Kollegin von mir hatte am Anfang ihrer SS sogar zwei Monate hintereinander ihre Mens und auch null SS-Anzeichen. Irgendwann gings dann mit Uebelkeit und Erbrechen los bis sie wegen ihrer angeblichen Magen-Darm-Geschichte zum Arzt ist. Und siehe da, der Virus war ein Baby ;-)