11.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kobolt 05.03.11 - 19:20 Uhr

Hallo,

Da ich letzten Oktober eine As nach MA hatte, bin ich in dieser Ss sehr verängstigt und mache mir über alles mögliche Gedanken.

Das letzte war ich bei 9+1 beim Fa und da war noch alles ok, jedoch ist mir aufgefallen, dass ich seit ein paar Tagen nicht mehr so häufig zur Toilette muss... Und mache mir natürlich gleich Sorge ...

Am Di. darf ich wieder zum US, dennoch meine Frage: können so entscheidende Anzeichen plötzlich weniger werden, ohne dass der Embryo gestorben ist?

Danke für eure Antworten!
Kobolt

Beitrag von repumuck 05.03.11 - 19:25 Uhr

In der 11. SSW darf alles weinger werden :-D

Du buíst ja schon fast mit dem 1. Drittel durch, jetzt geht es einem von Tag zu Tag besser ;-)

Aber manchmal ebn auch wieder etwas schlechter ^^

Beitrag von sinuris 05.03.11 - 19:27 Uhr

Hatte im letzten jahr November auch MA mit AS und hatte bis zur AS noch sehr starke Schwangerschaftsbeschwerden vor allem übelkeit und erbrechen. Also daran kann mans nicht dran fest machen.
Aber so langsam darf es dann auch aufhören, also ist es ganz normal.