Frühschwangerschaft 5. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spanien-mami142 05.03.11 - 19:34 Uhr

Hallo an alle werdenen Mamis! :)
Ich habe mal eine Frage: Bin jetzt in der 5. SSW - also noch wirklich sehr früh dran... ;)
Beschwerden... naja, manchmal werde ich nachts wach und dann ist mir total schlecht. Am Tag war das bis jetzt auch 1-2 Mal so, aber nicht allzu oft. Dafür schmerzen meine Brüste umso mehr... Brustwaren angeschwollen und sehr empfindlich und ich glaube, dass ich demnächst mal Bhs shoppen sollte. :D Ausfluss habe ich auch und zwar recht viel.
Meine FA meinte, das alles wäre normal. Mhm, aber ich habe auch schon 1 Woche vor ausbleiben der Mens solche Unterleibsschmerzen. Es ist, als ob meine Mens kommt, aber dann kam sie ja nicht...
Unterleibsschmerzen sind jetzt auf jeden Fall noch vorhanden. Es sticht und zwickt und ich fühle mich deswegen schon sehr unwohl.

Wie sind denn eure Erfahrungen mit Unterleibsschmerzen in der FrühSS?
Ziehen und Stechen scheint normal zu sein, weil sich ja der Körper umstellt. Nur meinte meine FA, dass Mensschmerzen nicht so toll seien.
Ich will mich jetzt nicht verrückt machen, aber es ist einfach so ein neues Gebiet... Ich denke ihr versteht mich. :)

Hoffen wir mal das Beste - für uns alle. :)
Wünsch euch allen einen schönen Abend und noch eine tolle Kugelzeit. :)
Liebe Grüße! ;o)

Beitrag von freya26 05.03.11 - 19:43 Uhr

huhu :-)

also wegen der unterleibsschmerzen ah dir mal keinen Stress :-) Kurz bevor ich meinen ss-test gemacht habe, zog das unten so dermaßen, das ich dachte meine mens kommt. Dieses ziehen hatte ich bis vor kurzem :-)

Brustschmerzen kenn ich... kann seit Wochen nicht auf dem Bauch oder richtig auf der Seite schlafen , so weh tut das :-(

Mach dich nicht verrückt ;-)

Wünsch dir eine schöne Kugelzeit! #herzlich

glg, regina mit #ei 6+5

Beitrag von sweety2010 05.03.11 - 19:48 Uhr

Die Unterleibsschmerzen hatte ich auch kurz vor NMT und auch danach und dann hat man es noch zwischendurch wegen der Mutterbänder, die sich dehnen.

Mach dich nicht verrückt, lass es einfach auf dich zukommen. Sollten negative Gedanken kommen, einfach daran denken, dass man ab ET zu dritt durchs Leben geht (das half mir, damit ich keine Panik bekam)...und lies bitte keine negativen Beiträge, da macht man sich auch nur unnötig verrückt.

Ich wünsche dir alles Gute und eine schöne Kugelzeit.

LG sweety2010 mit Madame inside 26.SSW

Beitrag von helena.h 05.03.11 - 19:50 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 9.SSW und habe zusätzlich zum ganz normalen Ziehen und Zwacken auch hin- und wieder mal mensartige Bauchschmerzen. Hält aber nie länger als ein paar Minuten an. Bis jetzt ist auch alles in Ordnung bei mir :)

Liebe Grüße, Helena

Beitrag von biggi2805 05.03.11 - 19:51 Uhr

Hi und herzlichen Glückwunsch erstmal! #klee

Also, das was du beschreibst hört sich für mich alles sehr normal an! Keine Angst. Die Mutterbänder dehnen sich und deswegen das Ziehen und Zwicken. Das kann sich dann auch schon mal wie Mensschmerzen anfühlen!

Wünsch dir eine schöne SS und wenig Beschwerden!

Alles gute!

Biggi mit Pünktchen #ei inside (8+5)

Beitrag von o0babyjane0o 05.03.11 - 20:03 Uhr

Hallo #winke

Also ich bin jetzt auch erst in der 7 SSW und habe teilweise auch schon fiese Unterleibsschmerzen, die sich auch mit MENS Schmerzen vergleichen lassen.
Mach dir da kein Kopf, der Körper muss sich halt umstellen.
Der eine merkt es mehr der andere weniger ;-)

Eine schöne Kugelzeit wünsch ich dir :-)

Beitrag von feroza 06.03.11 - 00:19 Uhr

Bin auch in der 5.SSW... ;-)

Und mir gehts genauso wie Dir, die Möpse sind mega dick geworden (wie schnell das gehen kann) und tun auch echt weh, schlafe nachts sogar mit BH, damit sie nicht so drücken...

Und das ziehen hab ich auch, meist abends, wenn ich etwas länger sitze, als tagsüber. wenn ich mich dann entspannt hinlege, gehts wieder.

Körper stellt sich halt um.

Diese Beschwerden hatte ich in meinen beiden SS früher auch gehabt, das legt sich in den ersten wochen wieder.

#winke