Es wird schlimmer...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lovelyhoney 05.03.11 - 20:50 Uhr

Hallo Ihr lieben..
hatte gestern schon gepostet heute ist es noch schlimmer geworden!
Kurzfassung von gestern:

Absoluter Babyboom im Freundeskreis, so und ich wollte eigendlich nur ein kind ( meine maus ist in kürze 1 jahr) nun aber plötzlich kribbelst doch wieder im bacuh und irgendwie möchte ich doch noch mal mama werden, aber meine maus ist eben noch so jung und weiss nicht ob das jetzt nur kommt weil se alle um mich rum schwanger sind? Oder möchte ich wirklich JETZ noch ein baby...( war nie hundertpro gegn ein zweites )


So und heute als ich beim Rossmann für meine Maus shopüpen war ( also Milchpulver und co) Sind wir die Neugeborenen Pampers, nukel. nahrunmg , ....fast schon in die arme gefallen ... und der wunsch nach einem zweiten kind wurde noch stärker .... ( versteht mich nicht falsch : ich genieße jeden tag mit meiner tochter ich liebe sie abgöttisch#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt aber von größe 1 pampers sind wa nun wirklich weit entfernt:-p und dann bin ich einfach ins schwaärmen gekomm( ich weiss das klingt doof aber ich kanns nicht anders beschereiben)

ich weiss ja hhalt wie wunderbar das ist schwanger zu sein mit allen drum und dran..

naja nun hab ich ein riesen gefühlscaos und es wird eher schlimmer als besser....wie ists bei euch kennst das wer habt ihr tipps sagt mir eure meinung,,,,bin über jede antwort dankbar....


vielen leiben dank

Beitrag von shorty23 05.03.11 - 20:54 Uhr

Hallo,

also die Entscheidung abnehmen kann dir keiner, das wirst du wohl einfach mal in Ruhe mit deinem Mann besprechen müssen! Ich denke, viele Frauen werden beim Anblick eines Babys oder der 50er Strampler usw. "schwach", ist wohl einfach so angelegt ... Ich würde mich an deiner Stelle mal mit meinem Mann zusammensetzen und darüber sprechen, vielleicht auch mal in dich reinhören, warum wolltest du denn bisher immer nur ein Kind? Was hat sich jetzt verändert?

LG und alles Gute

Beitrag von nycy27 05.03.11 - 20:55 Uhr

Hallo :-)

Ja ich kann da auch ein Lied von singen #verliebt ! konnte auch nur noch an einen Baby denken ,sah nur noch Babys und Schwangere Frauen :-)

Hab in jeden Klamotten Laden nach Babysachen geschaut usw na das ist meinem Mann natürlich nicht verborgen geblieben und nun basteln wir *schon etwas länger * an Kind Nr.2 #verliebt

Unser "Großer" ist nämlich auch schon 9 Jahre !!!! Wird Zeit :-)

Lg Nicci

Warum bastelt ihr nicht einfach an Kind Nr.2 ????

Beitrag von octobersunshine 05.03.11 - 21:25 Uhr

hey ..

da wir gleich alt (jung) sind kann ich dich voll und ganz verstehen allerdings wird mein Sohnemann dieses Jahr schon 4.

Ich finde deine Maus mit einem Jahr ja noch ziemlich jung, ich muss sagen das es schon schwer werden kann, wenn beide noch so klein sind.

Das meine ich nicht böse, nur für und wieder muss man da wirklich bedenken.

Ich merke das ja mit meinem Kleinen, was alles auf ihn zu kommt, gerade ist er in den Kiga gekommen ( iIM August letzten Jahres) und schon haben Sprachtest ( Delphin 4)^^vorrang und manchmal hab ich das Gefühl das die kleinen schon so wahnsinnig viel bewältigen müssen und man als Mutter viel Zeit braucht um sich auch ausgiebig mit dem Kind
auseinander zu setzen und zu beschäftigen.

Jedenfalls ist meine Pascal wirklich seeeehr anspruchsvoll und es wäre wahrscheinlich in die Hose gegangen wenn ich so früh eins hinterher geschoben hätte.

Damit will ich nur sagen, es kommt noch einiges auf dich zu.
Vielleicht willst du erstmal wieder arbeiten ?

Nunja.. ;)


(halber Roman..)

Sorry#schein

Ihr werdet die richtige Entscheidung für euch treffen ;-)


Grüße




Beitrag von tani-89 06.03.11 - 09:21 Uhr

Hallo

Ich hatte das gefühl als meine Maus erst 3 Monate alt war ich hab mich mit meinen Mann hingehockt und hab drüber geredet wir haben uns entschieden wieder zu Üben.
Im Juni haben wir wieder angefangen, im November hatte ich einen Abgang und im Dezember hat es wieder geklappt.
Unsere Maus war da erst 9 Monate alt, jetzt bin ich in der 13 Woche und meine Maus ist 11 Monate und 5 Tage.

Ich habe keine Angst wenn ich mir vorstelle 2 Kinder unter 2 zu haben ich weiß das ich das schaffe und es wird bestimmt eine schöne Zeit.

Rede mit deinen Mann und entscheidet zusammen.

Ich konnte meine Gefühle für ein 2 nicht mehr unterdrücken der wunsch wurde bei mir auch immer größer.