morgen Taufe, nervös.....brauche liebe Worte...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annabarbara 05.03.11 - 21:06 Uhr

Hallo zusammen

Eigentlich ja blöd von mir, dass ich mir soviele Gedanken mache, aber vielleicht hat ja jemand ein paar liebe Worte für mich still-hormon-gesteuertes Mami...

Meine Kleine ist 15 Wochen alt, ich stille voll. Wir müssen morgen um 8Uhr losfahren, Gottesdienst fängt um 9Uhr30 an. Nun meine Sorgen/Gedanken: Hoffentlich kann ich sie noch kurz bevor wir losfahren stillen, hoffentlich kann sie im Auto noch etwas schlafen, hoffentlich hat sie nicht doll Hunger in der Kirche, hoffentlich weint sie nicht.....

Sie ist eigentlich eine ganz unkomplizierte, süsse Maus. Aber heute war sie etwas unruhig (jetzt schläft sie...) spürt sie, dass ich etwas unruhig bin?

Erzählt mal von Euren Taufen und beruhig mich etwas....

AnnaBarbara mit Emely Charlotte 19.11.2010

Beitrag von schlange100000 05.03.11 - 21:31 Uhr

Huhu #winke

Du musst doch nicht aufgeregt sein....das dauert vll eine halbe Std dann ist alles rum!! :-)

Wenn die Maus in Kirche schreit ist das überhaupt kein Problem, weil es ist ein Baby...es darf schreien u. es ist auch nicht schlimm!! :-)

Unsere Maus ist letzten Sonntag getauft worden u. hat ist eigentlich auch ganz ruhig u. gelassen, aber das war alles neu u. der Pfarrer hat sehr laut gesprochen u. da hat sie immer geschriehen wenn wir gesungen haben u. bei der Taufe selber auch...aber wie am Spieß!! :-) Ist aber überhaupt nicht schlimm!!

Still sie einfach morgen früh ganz normal u. bevor Ihr in die Kirche geht kannst du sie ja nochmal kurz anlegen damit du auf der Sicheren seite bist!!

Wünsch Euch einen wunderschönen tag morgen...das Wetter soll ja super werden...wir wollten eigentlich auch morgen Taufe, aber unserer Pfarrer Tauft nicht am Faschingssonntag!!

Liebe Grüße

Beitrag von annabarbara 05.03.11 - 21:47 Uhr

du bist lieb....wird bestimmt alles gut gehen. der pfarrer ist ein ganz cooler (er ist schwul und total unkonventionell) er hat mir bereits beim vorgespräch gesagt, wenn ich stillen sollte in der kirche, soll ich einfach gegen vorne, dann würde nur er es sehen :-D

wir gehen dann noch alle in ein restaurant essen. hoffe die maus kann dann im kiwa schlafen. ach, es wird schon....

Beitrag von tanzlokale 05.03.11 - 22:48 Uhr

Ja, dein Baby merkt, wenn du nervös bist! Also... ganz ruhig ;-)

Das klappt schon alles!! Die Kleinen sind doch manchmal kooperativer, als man so denkt.

Wir waren bei einer kirchlichen Trauung, als unsere Tochter 3 Monate alt war und ich war auch so aufgeregt vorher. Hatte Pläne geschmiedet... Szenarien entworfen... und was war? Die Kleine hat die ganze Trauung, nebst Orgelmusik komplett verpennt (das Fest nachher übrigens auch).

Liebe Grüße und eine schöne Taufe!

Beitrag von annabarbara 06.03.11 - 07:20 Uhr

schmunzel....!

Danke für Deine Geschichte! Ist ja süss!