erstausstattung beim zweiten kind????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von erikphil09 05.03.11 - 21:53 Uhr

Hallo!!! ich bin bereits mutter eines 1 1/2 jährigen sohnes und nun ist bei uns wieder nachwuchs unterwegs..
ich lese viel wegen hartz 4 empfängern #gaehn
aber wo kann man erstausstattung beantragen wenn man in der ausbildung ist???
würde mich sehr über hilfreiche antworten freunen!!!

bussi #stern

Beitrag von lelou83 05.03.11 - 21:55 Uhr

wenn das erste grad mal 1,5 ist müßte ja noch alles da sein!
möbel muß man ja nicht neu kaufen.

Beitrag von erikphil09 05.03.11 - 22:03 Uhr

ja schon ansich richtig aber ein bett, kinderwagen und kleidung müssen auch gekauft werden und von son bisschen lehrlingsgeld gehts schlecht:-(

Beitrag von lelou83 05.03.11 - 22:07 Uhr

#kratzhast du das alles schon weggeschmießen?
mein großer ist 5 und von ihm hab ich noch teilweise klamotten!
einen kinderwagen mußt du doch für deinen ersten auch gehabt haben#gruebel

Beitrag von mar3950 06.03.11 - 14:49 Uhr

ihr kleiner ist doch erst 1 1/2, der braucht noch selber die Sachen (Bett etc.);-)

Beitrag von haruka80 05.03.11 - 21:59 Uhr

Hallo,

ich frag mich grad, was du brauchst...mein Sohn ist 22 Monate und wir werden überhaupt nix brauchen. Die ersten Monate schläft Nr 2 eh im Beistellbett/der Wiege und später kriegt Nr 2 das Bett vom Großen und er n neues. N neues Bett braucht n 2,5 jähriger dann ja eh irgendwann.

L.G.

Haruka 15.SSW

Beitrag von erikphil09 05.03.11 - 22:07 Uhr

bei uns ist dass problem wir haben ein hochbett und der große schläft auch noch in dem bett dass er seit der geburt hat.

ich habe auch keinen kinderwagen mehr weil den wir damals für den großen hatten, war bereits 3 jahre alt und hatte seineletzten dienste getan....

ich hatte auch erstmal nicht vor schwanger zu werden, deswegen habe ich die babysachen gespendet..

jani 11ssw

Beitrag von haruka80 05.03.11 - 22:14 Uhr

Ich bin selbst ungeplant schwanger und bis Oktober noch im Studium, verdiene also NIX. Und mal ehrlich, unser KiWa ist auch nicht mehr neu, Klamotten braucht man keine neuen anfangs. Ich würde nicht auf die Idee kommen da was neues haben zu wollen#kratz
Ich verstehs nicht...

Es gibt ganz, ganz viele Einrichtungen, Caritas, Kirche...an Elternschulen stehen oft auch Second Hand Adressen, wo man was kostenlos oder günstig herbekommt wenn man was braucht.
Wenn du die Babysachen gespendet hast, müßtest du ja auch wissen, wo man sowas bekommt, gespendete Sachen werden ja im Normalfall für Bedürftige ausgegeben und da ihr sicherlich ja auch nen Anspruch auf Wohngeld und sowas habt wg geringem Verdienst, wirst du auch nen Anspruch haben, die gebraucht was zu holen in extra Einrichtungen.

Beitrag von delirium 06.03.11 - 10:42 Uhr

also ein zweites bett brauchst du ja nun schon ;)

ich hatte damals unterstützung für ein großes bett für die große bekommen und klamotten weil ich keine mehr hatte und einen kinderwagen weil unsere kaputt war, wir hatten kurz vor der geburt eine große finanzielle veränderung leider zu unseren nachteil#aerger

bei uns ist jemand nachhause gekommen um zu gucken ob wir das wirklich brauchen, wir hatten noch einen schrank beantragt aber die sagten einer würde reichen, der war aber schon voll, somit mussten wir uns eine selber zulegen, aber das ging ja noch.

außerdem gibts noch de caritas oder so, infomiere dicdh mal bei pro familia.

lg jenny

Beitrag von diana.rudnik 05.03.11 - 22:06 Uhr

hallo,

erstmal glückwunsch zur ss und hut ab. ich hätte mir so kurz nacheinander keine zwei würmer vorstellen können.

probiers doch mal bei dieser mutter-kind-stiftung. einfach mal googeln oder bei pro familia oder ähnlichem nachfragen. da muss man aber bis zur 20 ssw einen antrag stellen.

ich war bei meinem sohn damals in ner umschulung und hatte über die stiftung das erstausstattungsgeld bekommen und ab mutterschutz hatte ich hartz 4. ob es allerdings einen unterschied macht ob erstes oder zweites kind, weiß ich nicht.

frag dich einfach mal durch.

lg diana und annelie inside (ET-22-leider)

Beitrag von erikphil09 05.03.11 - 22:10 Uhr

danke schon mal für die nette antwort

Beitrag von solania85 05.03.11 - 22:07 Uhr

Ich weis, das ist nicht Thema, aber verhüten während der Ausbildung wär auch net schlecht- so macht man das üblicherweise.

Hast du keine Kleidung vom 1. mehr? WEnn ihr glück habt, wirds das gleiche geschlecht. Und Kiwa- vllt. kanst du ja die erste zeit "tragen" und dann den "großen" aufs kiddibord stellen.

LG Solania

Beitrag von yes92 05.03.11 - 22:33 Uhr

#klatsch

Beitrag von snoopymausi 06.03.11 - 00:00 Uhr

Da muss ich yes zustimmen:
#klatsch#contra

Beitrag von mar3950 06.03.11 - 14:51 Uhr

und ein bißchen Nachdenken hier im Forum wäre auch nicht schlecht- so macht man das üblicherweise

Beitrag von -froeschi- 05.03.11 - 22:27 Uhr

Huhu,

frag mal bei den Familienhilfseinrichtungen nach. Caritas, Pro Familia, der Paritätische.... bei gering Verdienern, also auch Azubis und Studenten, gibt es aus der Stiftung Familie in Not etwas Geld zu Erstausstattung.

Wenn der erste aber noch nicht so alt ist kann man sicher vieles Recyclen.

LG

Beitrag von yes92 05.03.11 - 22:31 Uhr

Ich versteh dich ich mein Kinderwagen und Bett benutzt dein großes Kind ja noch und dein großes Kind ist ja auch noch nicht sooo groß, vieleicht brauchste da sogar einen Geschwisterwagen. Und Kleidung ect. Hebt nicht jeder 1,5 Jahre auf. Manche verkaufen zu kleine Sachen und Kaufen dann wirde Aktuelles... Naja wie auch immer. Versuchs bei einer Mutter-Kind Stiftung in deiner Nähe die Helfen dir.

Alles gute lg yes