Differenzierter Kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bellenoir 05.03.11 - 22:02 Uhr

Hallo Mädels,

ich wollt mal fragen wie es Euch so geht bzw. ob es jemanden ähnlich geht wie mir. Meine kleine Maus und auch mein Sternenkind waren ein ungeplanter „Glücksfall“ und auch gerne angenommen nun haben mein Mann und ich uns entschlossen es noch mal anzupacken und das heißt diesmal ganz bewusst. Richtig mit Zykluskurve, Ovus und Foläure... Irgendwie find ich es ganz komisch im Moment. Es ist für mich tatsächlich entspannter gewesen die Dinge einfach laufen zu lassen als das ganze zu planen und zu sagen SO jetzt machen wir ein Baby. Freuen tu ich mich dann auf jeden Fall wenn es klappen sollte aber manchmal muss ich schon darüber nachdenken denn bewusst ein Leben in diese Welt zu setzen erscheint mir viel schwerwiegender als wenn es einfach so passiert (natürlich unter dem Gesichtspunkt das es egal ist wenn’s einfach so passiert) Ich hoffe ich hab jetzt nicht zu verwirrt geschrieben :-)

lg bellenoir

Beitrag von jujo79 05.03.11 - 22:07 Uhr

Hallo!
Wenn es jetzt noch nicht so "dringend" mit dem Baby ist, nimm doch erstmal nur Folsäure und lasst es einfach drauf ankommen. Ovus und Zyklusblatt können doch dann immer noch zum Einsatz kommen, wenn es euch zu lange dauert.
Anscheinend seid ihr ja recht fruchtbar und du bist schnell schwanger geworden, wenn ihr schon zwei ungepnate Glücksfälle hattet.
Ich fänd es auch schöner, wenn man es einfach drauf ankommen lassen könnte, aber anscheinend brauchen wir da etwas mehr "Planung" ;-)
Liebe Grüße JUJO

Beitrag von unipsycho 05.03.11 - 22:32 Uhr

"aber manchmal muss ich schon darüber nachdenken denn bewusst ein Leben in diese Welt zu setzen erscheint mir viel schwerwiegender als wenn es einfach so passiert"

kopf ausschalten... #schein

Wenn ich darüber näher nachdenke, dass ich tatsächlich vor habe, in DIESE welt ein Kind zu setzen.... #schock wie kann man nur so verantwortungslos sein??? ;-)
Die politische Entwicklung der Welt missfällt mir sehr. Die moralische Entwicklung der Leute um mich herum auch. #zitter
Und tatsächlich mit voller Absicht ein Kind in diese Welt setzen???

Glaub mir, wenn ich nach den Gedanken gehen würde, würde unser Sohn Einzelkind bleiben müssen.
Er ist nun mal da - unser kleiner Verhütungsunfall #verliebt

Und wir machen jetzt einfach unsere Augen zu und hoffen, dass Politik und Moral doch noch die Wendung nehmen, die wir uns erhoffen ;-) Und vielleicht geben unsere Kinder uns ja auch genug Grund, bei dem ganzen Geschehen, das ein, oder andere Wort mit zu reden... #schein