KIWU Spezialist in München für niedrigen AMH-Wert (>0,1)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kleiner-spatz 05.03.11 - 22:04 Uhr

Hallo zusammen:-D,

ich habe schon 5 erfolglose Insem. hinter mir und mein Kiwu-Arzt hat wegen meines geringen AMH Wertes (>0,1!) nun IVF im Spontanzyklus empfohlen. Einer hormonellen Stimulation gibt er keine Chance.

Würde mir gerne eine zweite Meinung einholen, da ich von einigen gelesen habe, die trozt niedrigen AMH-Wertes ein paar Follikel bilden konnten.

Kann eine von Euch eine gute (darauf spezialisierte) KIWU-Praxis in München empfehlen?#bitte

Auch sonst würde ich mich über positive Erfahrungen von Euch freuen (bitte keine Mitgefühlbekundigungen - bin mir der Situaton bewußt und habe nach dem ersten Schock langsam wieder gelernt positiv zu denken....).

Positive Erfahrung mit TCM bei AMH?

Ganz lieben dank schon mal!#herzlich


Beitrag von majleen 06.03.11 - 06:40 Uhr

Ich hab zwar nicht das gleiche Problem, aber ich bin bei BBN im Tal sehr zufrieden.

Beitrag von kleiner-spatz 06.03.11 - 22:08 Uhr

Haben die im Tal gesagt, was du noch tun kannst (Stimulation?) oder wie bei mir einfach "IVF im Spontanzyklus"? Glaube Tal ist großes Zentrum - hast du einen bestimmten Ansprechpartner, der gut ist?

Drück Dir die Daumen für Deine Behandlung!

Beitrag von majleen 07.03.11 - 07:45 Uhr

Wir sind bei Dr. Noss. Aber wie gesagt, ich habe keine Probleme mit meinen Eizellen. Ich hab ohne Stimulation oft 2 grosse Follis. Ich hab gerade eine ICSI im Spontanzyklus gemacht. Das war aber auf eigenen Wunsch.

Beitrag von majleen 06.03.11 - 08:34 Uhr

Kannst auch gern mal die Mädels in dem Club fragen:

http://www.urbia.de/club/FoKiwu+M%FCnchen+und+Umgebung/news

Beitrag von kleiner-spatz 06.03.11 - 22:30 Uhr

Danke hab mich "beworben"#danke

Beitrag von pattenrond 06.03.11 - 08:41 Uhr

Hallo kleiner Spatz,
Ich habe auch nur einen AMH von 0,1. Trotzdem spricht die Stimulation gut an. Jetzt soll der AMH noch mal kontrolliert werden. Meine neue Kiwu will den ermittelten AMH nicht so recht glauben. Ich habe auch schon mal von starken Schwankungen des AMHs gehört.

Nur nicht die Hoffnung aufgeben!

Liebe Grüße
Pattenrond

Beitrag von kleiner-spatz 06.03.11 - 22:12 Uhr

Hallo Pattenrod,

sieht so aus, als gebe es viele von uns. FA hat auch gesagt, ist nur ein statistischer Wert.... Drum finde ich es interessant, dass es wohl nicht so wenige mit geringem AMH gibt, bei den Stimulation dennoch gut anspricht. Gibt halt noch keine Langzeiterfahrungen.

Alles gute für Deine Behandlung und viel Erfolg. Würde mich freue zu hören, dass es bei Dir klappt - macht mir dann auch Mut.
#klee

LG
Kleiner spatz