Was haltet Ihr von Peg Perego?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von snoopy601 05.03.11 - 22:10 Uhr

Hallo Ihr Lieben!



Ich bin auf der Suche nach einem Buggy zu Spazieren gehen und Shoppen!

Was haltet Ihr vom Pliko P3 Classico von Peg Perego?

Hat noch jemand einen anderen Vorschlag???

Danke und einen schönen Abend!

LG Snoopy

Beitrag von thamina 05.03.11 - 22:11 Uhr

Ich habe den und bin sehr zufrieden!

Beitrag von sternchen7778 05.03.11 - 22:17 Uhr

Hallo,

ich hatte den Peg in der engsten Auswahl, gemeinsam mit dem Hartan ix1.

Ich konnte mir dann beide im selben Geschäft angucken, direkt vergleichen.

Ich konnte es letztlich an nichts Konkretem festmachen, aber der Hartan hat mir einfach besser gefallen, hat sich besser schieben lassen etc.

Mittlerweile habe ich den ix1 seit 1 1/2 Jahren im Einsatz und bin restlos zufrieden mit ihm.

LG, #stern

Beitrag von schwammerl 05.03.11 - 22:38 Uhr

Hallo snoopy,

wir haben auch einen Pliko P3 und ich würde ihn mir sofort wieder kaufen. Ich bin sehr zufrieden mit ihm.


LG

schwammerl

Beitrag von zappelinchen 05.03.11 - 22:56 Uhr

Hallo Snoopy,
wir haben uns vor zwei Jahren das von dir beschriebenen Modell nach langem hin und her und viel Vergleichen gekauft, aber vor einem Monat hat unser Buggy leider den Geist aufgegeben.

Wir hatten ihn hier regelmäßig im Gebrauch, aber dann ist zuerst , wie aus dem Nichts, eine der "Plastikschrauben" an der Außenkante abgebrochen (Ich weiß nicht, ob es Schrauben im eigentlichen Sinne sind, ich sie so der Form nach benannt) und danach konnte man den Peg kaum noch ohne Hilfe schließen oder aufklappen.
Im Laden sagte man uns, dass man da leider nichts dran reparieren könne und wenige Wochen später hatte ein weiteres Plastikteil nach dem AUfklappen in der Hand und von da an ging dann nichts mehr.

Unser Peg ist nach 2,5 Jahren leider schon so defekt, dass wir ihn nicht mehr benutzen können. Vielleicht war er ein sogenanntes Montagsmodell, denn ich hatte auch sehr viele positive Erfahrungsberichte damals gelesen. Vielleicht hatten wir Pech, denn ich kann sagen, dass wir nicht ruppig oder so mit unserem Buggy umgegangen sind.

Meine Tochter hat den Buggy geliebt. WIr haben ihn angeschafft, da war Hannah gerade 5 Monate alt und wir wollten einen LIegebuggy, der sich zudem klein zusammenfalten ließ im Wagen (es fahren noch 2 Hunde bei uns mit). Hannah hat immer gut darin gelegen. Die Rückenlehne lässt sich wirklich waagerecht klappen. Zusammen mit einem Wintersack war sie super im Winter verpackt. Da sich die Vorderräder feststellen lassen, ließ sich der Peg auch im Schnee zufriedenstellend fahren. Ansonsten war er super lenkbar und wie gesagt kompakt beim Falten. WIr hatten bis zu seinem überraschenden Zusammenbruch nie etwas auszusetzen.

Ob ich ihn weiterempfehlen kann?? Ich weiß nicht, er war damals nicht gerade billig..... und er hat bei uns auch nicht sooo lange gehalten, wie wir es uns bei seiner Anschaffung gewünscht hatten.
Da wir nur noch selten einen Buggy brauchen, haben wir jetzt einen von unserer Nachbarin. Der tut auch seinen Zweck, aber mit zweidreiviertel hat man auch wieder andere Vorstellungen.

Ich hoffe, ihr habt mehr Glück, falls ihr euch für einen Peg entscheidet. Wenn er funktioniert, ist er wirklich nicht schlecht.

LG
Zappelinchen

Beitrag von schnitte19840 05.03.11 - 22:56 Uhr

Wir sind sehr zufrieden #pro
#winke

Beitrag von carolinchen263 05.03.11 - 23:11 Uhr

wir haben den pliko p3 elegance und sind super zufrieden. die liegestellung ist klasse und er hat uns auch schon auf vielen flugreisen begleitet und sieht immernoch top aus!!! jederzeit wieder!

lg carolin

Beitrag von zwerg0508 06.03.11 - 08:55 Uhr

Guten Morgen Snoopy,

ich kann dir den schon emmpfehlen..haben den uns wieder gekauft...weil ich einfach noch nen normalen Buggy haben wollte...und wir haben auch den Gesslein F4 Buggy...ich bin mit dem Peg und dem Gesslein sehr zufrieden...ok der Gesslein läßt sich leichter mit einer Hand schieben, ist ja klar, wegen den durchgehenden Schieber...aber wie gesagt, ich find beide supi...

Beitrag von babygirljanuar 06.03.11 - 09:18 Uhr

haben den p3.
ansich bin ich zufrieden. was ich allerdings nicht gut finde, ich find er ist shcwer zu schieben. und bordstein hoch ist auch schwer. genauso auf graden flächen (supermarkt) stellen sich die räder quer

Beitrag von kathrincat 06.03.11 - 11:34 Uhr

ich kenne nur leute die den nie wieder kaufen würden!
ich habe den cybex callisto und finde ihn super, lässt sich viel besser fahren als der p3.

Beitrag von luzie71 06.03.11 - 11:45 Uhr

Würde ich nie wieder kaufen...
Wir hatten den Pliko P3 und ich war nicht zufrieden.
Er ließ sich sehr schwer schieben und man kam nur mühsam die Bordsteine hoch. Kommt vielleicht auch darauf wie man wohnt...bei uns sind die Bordsteine sehr hoch und die straßen total holperig.
Habe jetzt den Alu Tri Fold von Knorr und der ist spitze.

Lg,Luzie

Beitrag von amadeus08 06.03.11 - 14:09 Uhr

ich würde ihn auf alle Fälle testen. Ich habe von mehreren gehört, dass er sehr schwer zu schieben ist, zum Beispiel auf einen Bordstein etc.

Geh einfach in ein gutes Fachgeschäft und probiere alle möglichen aus. Da kannst Du auch das Kind reinsetzen, denn ncith alle Kinder sitzen in allen Buggys gleich gut.

LG