Cipralex wg Schlafmangel absetzen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von novembersonne2010 05.03.11 - 22:56 Uhr

Ich nehme seit 6 Wo Cipralex 5 mg.... ich fühl mich wirklich besser aber das Problem ist, dass ich meist bis 2 Uhr Nachts wach liege...und ein zweites AD wie z. B. Opiipramol nicht nehmen möchte....es belastet mich wirklich sehr... dann wache ich wie gerädert auf und fühle mich wieder wie damals ohne Cipralex...das mit dem Schlafen hab ich erst seit 1 Woche...

VG

Beitrag von schnuggi2009 05.03.11 - 23:26 Uhr

Hast Du deshalb schon mal mit Deine Doc gesprochen ... denn AD können natürlich auch Nebenwirkungen haben ... #schmoll

Beitrag von novembersonne2010 05.03.11 - 23:31 Uhr

ja er sagte ich soll Opipramol nehmen, abends ...aber das wird mir dann doch zuviel :(

Beitrag von schnuggi2009 05.03.11 - 23:39 Uhr

Aber denkst Du nicht ... dass Du gerade nicht daran denken solltest ... ob Dir das mit den Medis zu viel ist oder nicht ... sondern vielleicht eher daran denken solltest ... dass Du wieder fit wirst ... und irgendwann einmal dann die Medis wieder absetzen kann ... FÜR IMMER ?!!!

Beitrag von schnubbi83 06.03.11 - 07:43 Uhr

Moin moin

Ich nehme seit einer Weile Cipralex 10mg und es hat ewig gedauert , bis die komischen Nebenwirkungen nachgelassen haben#zitter
Ich war seeeeeehhhhrrrr müde und habe bis heute noch sehr lebhafte Träume von dem Medikament. Denke das es sich bei dir durch Schlaflosigkeit äußert:-( Eigentlich sollte sich das geben! Hauptsache ist doch, dass es dir besser geht#sonne:-D

LG

Schnubbi83

Beitrag von novembersonne2010 06.03.11 - 09:30 Uhr

hi..
wie lange nimmst du denn cipralex? hast du auch mit 5mg angefangen? wie genau hast du es gesteigert...manchmal denke ich nämlich die Wirkung lässt nach..hast du doll zugenommen von dem Mittel?

lg
Diana