Alkohol

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von seepferdchen83 05.03.11 - 23:05 Uhr

Nun hab ich gerade einen Quarknachtisch von meiner Mama gegessen und nun hat sich herausgestellt, dass sie da Alkohol rein hat. Hat man aber nicht geschmeckt. Sie weiss auch nicht, dass ich schwanger bin
Nun hab ich ein schlechtes Gewissen weil ich das gegessen hab :(

Beitrag von solania85 05.03.11 - 23:06 Uhr

Mh, wird schon keine ganze flasche drin gewesen sein... also kopf hoch.

LG

Beitrag von becca78 05.03.11 - 23:08 Uhr

...mach dir da mal jetzt keinen Kopp... #liebdrueck
Wie groß wird die Menge schon gewesen sein, die du insgesamt verspeist hast? 1 TL? Kommt ja auch drauf an, WAS es genau ist. Die Masse Alk hat deine Mom wohl kaum in den Nachtisch gemischt, sonst hätte sie euch ja auch gleich nen Schnaps anbieten können... ;-)

Wird schon!

LG,
Becca

Beitrag von sweety2010 05.03.11 - 23:20 Uhr

Zu Weihnachten hat Schwiegermonster ähhhh -mutter auch einen Quarknachtisch mit Mandarinen gemacht und es war Alkohol drin...und sie wußte, dass ich schwanger bin und hat mich nicht vorgewarnt#aerger...ich habe es zwar geschmeckt, dachte aber, dass kommt von den Mandarinen - habe natürlich nicht nachgefragt :-[

Später wurde ich müde und meinen Arme und Beine immer schwerer und schwerer...aber geschadet hat es unserer kleinen Maus nicht!

Trotzallem könnte ich mich heute noch im Arsch dafür beißen, dass ich nichts gesagt oder es einfach ausgek... habe (auf Toilette versteht sich)

LG Sweety2010, die strikt gegen Alkohol in der SS ist

Beitrag von feroza 05.03.11 - 23:53 Uhr

Das wird definitiv nicht geschadet haben..

#blume

Beitrag von 111kerstin123 06.03.11 - 00:19 Uhr

mensch ihr übbertreibt eindeutig.im maasen ist das gar kein problem.mach dir kein kopf#winke

Beitrag von jeyelle 06.03.11 - 00:43 Uhr

Habe auch vor 2 Wochen den ganzen Abend geflennt, weil mir ein Kollege was von seinem alkoholisierten Geburtstagskochen gegeben hat. Und er wusste aber dass ich SS bin. Zum Glück hab ichs beim ersten Löffel geschmeckt und habs dann gleich weitergereicht, aber ich war echt fertig deswegen. Nicht unbedingt weil ich einen Löffel gegessen hab (das wird schon nicht geschadet haben) sondern weil der Kollege so gar nicht nachgedacht hat.
Ich bin auch strikt gegen Alk in der SS, aber mach dir nicht so viele Gedanken. Wenn du es nicht geschmeckt hast, kann kaum viel drin gewesen sein und du wirst ja auch keine Monsterportion verdrückt haben, oder?

kopf hoch

Beitrag von mariiiiia 06.03.11 - 11:40 Uhr

Ach das ist doch nicht schlimm! Würde mich da nicht so panisch machen. Andere Leute rauchen eine Schachtel am Tag oder trinken ab und zu mal ein Glas Alkohol und es passiert auch nichts. Wird ja wohl eine minimale Menge gewesen sein.