Frage zum Arbeitszeugnis

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von andrea82 05.03.11 - 23:53 Uhr

Hallo,

ich hoffe mir kann hier vielleicht jemand helfen..?

Ich habe nach der Elternzeit einen Aufhebungsvertrag unterschrieben und vor kurzem mein Arbeitszeugnis erhalten.
Bin damit auch eigentlich ganz zufrieden. War auch beim Anwalt damit und der meinte das alles im guten bis sehr guten Bereich liegt.

Nur eine Sache gefällt mir nicht...
Ich habe im Verkauf gearbeitet und wir waren 3 Mitarbeiter. 2 Festkräfte plus Filialleitung. Wenn also die Filialleitung Urlaub hatte oder Frei mussten wir sie vertreten!!!

Ich wollte gerne das dies noch mit rein kommt und habe leider heute erfahren das sie da nix ändern wollen.

Ist das denn richtig? Ich bin langsam echt fix und fertig, bin seid 3 Monaten arbeitslos und habe auch bis heute kein richtiges Alg1 da die Personalbteilung es nicht schafft das Formular auszufüllen!
Und nun auch noch das. Ich hab mir da so viele Jahre den Ars... aufgerissen und finde das einfach ungerecht.

Die haben die ganzen Jahre ne Menge Kohle dadurch gesparrt und ich verlange doch auch nichts was ich nicht gemacht habe.

Ich danke Euch jetzt schon mal für Eure Antworten!!!

LG Andrea #baby Finja (3 Jahre), Kjell (1Jahr)

Beitrag von devadder 06.03.11 - 09:17 Uhr

Warum hast Du das nicht mit Deinem Anwalt besprochen? Er hätte wissen müssen, dass in einem Az alle Aufgaben und Aufgabenbereiche aufzuführen sind. Zur Not einklagen.
Wegen dem fehlten Formular auch gleich klagen. Wenn DU kein Geld von der BA bekommst weil der AG es verschuldet verzögert Dir ein Formular auszufüllen, so klage auf Ersatzleistung von ihm. Das kann man im Eilverfahren machen, schließlich brauchst Du ja Geld. Der AG ist zum Ausfüllen gesetzlich verpflichtet.