zwillinge, drillinge oder vierlinge

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von dievierlinge 06.03.11 - 00:40 Uhr

hallo alle zusammen

ich brauche hilfe
am donnerstag hab ich erfahren dass ich in schwanger bin und dass ind er 7ssw.
es sind Zwillinge und da hätte ich nun einige fragen.
uns geht es momentan Finanziell nicht gerade blendent.
Bekomm ich da unterstützung?
wenn ja wo kann ich mich da wenden?
wo kann ich mich beraten lassen und vor allem, wobei untersützen sie mich überall?

freu mich auf antworten
Liebe grüße

Beitrag von sweetpumpkin25 06.03.11 - 00:45 Uhr

Hallo!

Glückwunsch erstmal zur Schwangerschaft!

Für Familien mit wenig finanziellen Mitteln müsste es Zuschüsse gében, vorallem wenn es Zwillinge sind.
Du könntest Dich mal an Pro Familia wenden oder an einen Frauenbund. Die können Dir sagen wo und was Du beantragen kannst.
Bedingung ist aber das Ihr eure finanziellen Mittel offen legt. ALG1 oder ALG2 Bescheid, Verdienst des Partners usw.

Liebe Grüße

Beitrag von dievierlinge 06.03.11 - 00:51 Uhr

es wäre supi wenn es sowas gäbe.
ich muss nur nun auch ein ultraschall packet zaheln und einiges anderes auch und ich weiss eben nicht wie ich das machen soll und ob ich das geld dann bekomme wenn die babys da sind oder schon davor. weil es wäre natürlich supi wenn ichs bekommen tät bevor se da sind. dann könnte ich eben einiges erledigen. also ab zum sozialamt oder?


danke und liebe grüße

freu mich auf benachrichtigung

Beitrag von sweetpumpkin25 06.03.11 - 00:55 Uhr

Ich weiß das man vom Sozialamt, Geld für Erstausstattung bekommt.
Kleidergeld für Umstandsmode, also hast oder hättest Du einen Anspruch auf Schwangerenmehrbedarf, aber erst ab der 13. Woche. Die wollen den Mutterpass sehen.

Geld für Ultraschall denk ich nicht das Du das bekommst. Frag nochmal bei deiner Krankenkasse nach wegen den Kosten.

Mehr kann ich Dir leider auch nicht raten!!!

Aber ich weiß, jedes bißchen hilft....

LG

Beitrag von dievierlinge 06.03.11 - 01:06 Uhr

ich werde mich mal die tage schlau machen und werde anschliesend kucken wie se mir helfen können!
vielen dank für die beratung

ganz liebe grüße

Beitrag von jeyelle 06.03.11 - 01:14 Uhr

http://www.donumvitae.org/beratungsstellen

"Allgemeine Schwangerenberatung

Wohl kaum ein Ereignis verändert das Leben einer Frau so stark wie die Geburt eines Kindes. Besonders, wenn es das erste ist.

Als schwangere Frau oder werdender Vater haben Sie viele Fragen: Welche finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten stehen mir zu? Welche Betreuungsmöglichkeiten für Kinder gibt es? Bin ich den Anforderungen gewachsen? Wie finde ich schnell eine größere Wohnung? Wie ist die rechtliche Situation von unverheirateten Vätern?

Die Beraterinnen bei donum vitae helfen Ihnen bei der Beantwortung dieser Fragen und unterstützen Sie bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche. Auch wenn es persönliche Probleme gibt, mit dem Partner, mit dem Arbeitgeber oder in der Schule, stehen die Beraterinnen Ihnen zur Seite."

Die Beratung ist natürlich kostenlos und vertraulich

Beitrag von sephora 06.03.11 - 08:40 Uhr

Soweit ich weiß, zählen Zwillinge auch zur Risikoschwangerschaft udn dann bekommst du sowieso mehrere Ultraschall. Das entscheidet der Arzt...also mach dir da mal keine Sorge!
Du kannst Erstausstattung beantragen, die bekommt ihr sicher. Bei ProFamilia oder der Caritas. Bei der Arge gehts glaub ich auch..
Außerdem kann man bei der KK eine haushaltshilfe beantragen wenns garnicht geht.
Elterngeld bekommst du natürlich auch.
Frag mal an oben genannten Stellen nach, die können dich da auch gut informieren.

lg und schöne SS

Beitrag von charleen820 06.03.11 - 08:54 Uhr

Hallo #klee

Glückwunsch zu deinen kleinen Zwergen! Atme erstmal auf, denn es gibt genug Unterstützung, auch wenn viele damit nicht einverstanden sind.

Und zwar gibt es die Caritas, die sind dafür da....Du kannst den Antrag aber jetzt noch nicht stellen, da man wenigstens die 15 SSW vollendet haben muss.... Dort rufst du dann an und beantragst " Babyerstausstattung" für die Kleinen....

Wie gesagt, ich weiss nicht, ob die in eurem Ort sind, ansonsten gibt es andere Diakonien! "Google" mal und du wirst sehen, da gibt es einige Anlaufstellen. Und neu muss man nicht alles holen, habe selber für meinen Kleinen Babyiege (NEU) für 51,00€ gekauft (E**y) Und auch Sachen, top erhalten u.a. Markenware, wo keiner sieht, das es von E**y ist!!!

Falls du noch Fragen hast, melde dich gern per PN....
Bekommt Ihr ALG I od. ALG II? Od. geht dein MAnn arbeiten?

Wir selber leben nicht davon, deshalb weiss ich nicht, was es von dort für Unterstützung gibt!#klee

Nach der Geburt beommst du pro Kind 184,00€ KG und Elterngeld, höchstbetrag 300,00€, wenn du NICHT arbeiten gehst ( Wenn du es auf 2 JAhre splitten lässt, dann 150,00€) #sonne

Also alleine stehst du nicht da.
Meld dich gern und erkundige dich genau übers NET, da findest du alles, was man tun kann! Viel #klee Dir....

LG Charleen820#sonne

Beitrag von didyou 06.03.11 - 09:17 Uhr

Huhu,

herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und alles Gute für euren weiteren Verlauf.

Aus eigener Erfahrung und von Bekannten weiß ich, dass man für die Erstausstattung und für den Schwangerschaftsbedarf bis zu 1000€ bekommt. Dies bezieht sich allerdings auf ein Kind, wie es bei Zwillingen ist weiß ich nicht.

Wie meine Vorschreiberinnen schon sagten :-) wende dich an eine dieser Beratungsstellen. Die sagen dir dann was du alles mitbringen musst an Unterlagen und ob du ggf. noch bei der Arge oder so vorher was beantragen kannst!

Nochmal alles Gute für dich/euch! :-)

Didyou

Beitrag von adventicia 06.03.11 - 09:41 Uhr

Morgen!
Erstmal meinen #herzlich Glückwunsch zur Zwillings#schwangerschaft!
Ich bin auch eine Zwillingsmama und wenn du fragen hast, dann stehe ich dir gerne zur verfügung! Am besten einfach über die Vk melden...

Lg
Nicole#herzlich