Folio forte oder Femibion 1?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spanien-mami142 06.03.11 - 06:00 Uhr

Hallo an alle werdenden Mamis! :)
Sind im 2. ÜZ schwanger geworden und jetzt 5. SSW. :) *freu*
Hatte kurz vor 1. ÜZ, auf Rat der FA, mit Folio forte angefangen. Als wir letzte Woche dann eine SS festgestellt hatten, bin ich direkt zu FA und die hat mir Femibion 1 verschrieben.

Warum? Und was ist denn von diesen 2 Präparaten besser?
Liebe Grüße und vielen Dank! ;o)

Beitrag von pegsi 06.03.11 - 07:00 Uhr

Es spielt im Grunde genommen keine Rolle, wenn Du Dich vernünftig ernährst. Hauptsache, Du bekommst ein bißchen Folsäure extra.

Beitrag von sternchen1308 06.03.11 - 07:54 Uhr

Ich nehme von DoppelHerz Vitalstoffe für Schwangere und Mütter und zahle für 1 Monat 9€.

Ich bin super zufrieden und dankbar für den Tip von meinem Gyn.

Beitrag von herzchen82 06.03.11 - 09:37 Uhr

Hi,

ich habe beide Präperate schon mal ausprobiert und bin letzt endlich bei Folio geblieben.

Habe vor der SS wegen Kinderwunsch Folio Forte genommen, als ich dann schwanger wurde bin ich auf Rat einer Freundin auf Fembion 1 umgestiegen, habe dieses Präperat jedoch nicht lange genommen - vielleicht 1 Monat. Bin dann wieder zurück zu Folio Forte gewechselt und dann ab 4. SS Monat auf Folio umgestiegen.

Bin mit Folio sehr zu frieden und der Preis ist auch supi.

Ansonsten unterscheiden sich beide nicht wirklich. Laut Öko-Test von 2011 schneiden beide GUT ab.

LG Sandra mit Boy unter dem Herzen, ab morgen in der 32. SSW

Beitrag von flugtier 06.03.11 - 10:30 Uhr

Ganz Einfach: An Femibion 1 können die Firmen mehr verdienen :-p

Du brauchst lediglich Folsäure und Jod. Das deckt Folio Forte ab - mehr muss eigentlich nicht sein und ist nur persönlicher Gusto.

Beitrag von bea027 09.03.11 - 18:59 Uhr

Beide sind gut, is echt persönliche Präferenz :-) ich selber nehm was ganz anderes: BabyFORTE. Gefällt mir gut, weil ich es nich wechseln muss, wenn sich später in der SS der Bedarf ändert...

lg

bea