Zahnarzt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tamika1973 06.03.11 - 08:11 Uhr

Guten Morgen Mädels:-),

war vor 1 jahr schonmal hier im Forum, die #schwanger endete aber mit einer FG.

nun bin ich wieder #schwanger in der 5 ssw#huepf#huepf.

Nun zu meiner Frage, ich war in der 3 ssw beim Zahnarzt ( da wusste ich ich nicht das ich #schwanger bin ) ind habe dort zwecks einer Behandlung eine Betäubungsspritze bekommen. Hat einer damit
Erfahrung und ist dann alles gut gegangen???

Ich muss nochmal hin und werde diesmal die spritze weglassen.

#herzlich tami

Beitrag von cloud09 06.03.11 - 08:30 Uhr

Hallo,

das ist nicht schlimm.
In der Phase ist der Blutkreislauf vom Embryo noch gar nicht mit Deinem verbunden.

Brauchst Dir keine Sorgen zu machen.

Bis zur 12. SSW sollte man dann auf die Betäubung verzichten (sagte mir der Zahnarzt), danach ist das auch kein Problem.

Bin auch während der SS schon öfter beim Zahnarzt gewesen.

LG
Cloud

Beitrag von muko 06.03.11 - 08:30 Uhr

Guten Morgen,

also mein FA sagte immer zu mir die ersten 4 Wochen da heißt es alles nichts oder.

LG muko

Beitrag von didyou 06.03.11 - 08:44 Uhr

Huhu #winke

ich bin selbst Zahnarzthelferin und habe mir in der Frühschwangerschaft, also noch bevor die ersten 12 Wochen vorbei waren eine Betäubung geben lassen!
Mein Chef und auch ich selbst sind der Überzeugung, dass es weniger schlimm ist sich lokal betäuben zu lassen, als wenn der Körper Massen an Adrenalin ausschüttet, weil man Angst oder Schmerzen bei der Behandlung hat! :-)
Die heutige Betäubung, selbst mit Adrenalin, wird ja auch nur lokal und nicht direkt in die Blutbahn injiziert, also mach dir keine Sorgen.

Alles Gute für deine Schwangerschaft und auch die Zahnbehandlung.

LG Didyou